Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland feierlich eröffnet

, ,

Köln, 31. März 2022 – Das neu gegründete Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland bietet ab sofort kostenlose Unterstützung bei der Digitalisierung. Das Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem produzierenden Gewerbe, dem Handwerk, der Dienstleistungsbranche und der Industrie. An der feierlichen Einweihung der Geschäftsstelle in Köln, die per Online-Video als Livestream am 29. März 2022 übertragen wurde, nahmen über 100 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft teil.

Nach den Grußworten von Dr. Ursula Löffler, Vizepräsidentin der TH Köln, und Dr. Anna Christmann, Beauftragte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz für die Digitale Wirtschaft und Start-ups stellten die vier Konsortialpartner verschiedene Aspekte der Digitalisierung in der Region vor. Prof. Dr. Anja Richert von der TH Köln informierte gemeinsam mit Dario Luipers, Kommissarischer Geschäftsführer des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland, über die inhaltlichen Schwerpunkte des Konsortiums und die Potenziale der anbieterneutralen und kostenfreien Angebote des Zentrums. Prof. Dr. Robert Schmitt von der RWTH Aachen gab Einblicke in das Potenzial Künstlicher Intelligenz im Unternehmenskontext. Prof. Dr. Thomas Gartzen vom European 4.0 Transformation Center zeigte die Möglichkeiten der digitalen Vernetzung von Unternehmensprozessen auf. Mike Schnoor vom Digital Hub Cologne fasste abschließend den Status-Quo der Digitalisierung im Mittelstand zusammen.

In einem interaktiven Plenum diskutierten die Konsortialpartner TH Köln, RWTH Aachen, Digital Hub Cologne und European 4.0 Transformation Center mit interessierten Gästen und gaben tiefere Einblicke in das Angebotsportfolio. So wurde noch deutlicher, wie das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland kleine und mittlere Unternehmen aktiv bei allen Facetten der Digitalisierung unterstützen kann.

Weitere Informationen zum kostenfreien und anbieterneutralen Angebot des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland stehen auf der offiziellen Website unter https://mittelstand-digital-rheinland.de bereit.

Ausgewählte Zitate der Veranstaltung:

Dr. Anna Christmann, Beauftragte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz für die Digitale Wirtschaft und Start-ups: „Ich freue mich sehr, dass auch das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland, kleine und mittlere Unternehmen insbesondere im Rheinland im Prozess der digitalen Transformation und bei der Einführung von Künstlicher Intelligenz begleiten wird. Das Zentrum wird damit einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die regional ansässigen Unternehmen langfristig wirtschaftlicher, resilienter, agiler und wettbewerbsfähiger zu machen. Wir wollen, dass der Mittelstand bei der digitalen Transformation Schritt hält und die Chancen nutzt, damit er auch in Zukunft stark bleibt.“

Prof. Dr. Anja Richert von der TH Köln: „Wir bieten eine ganz breite Angebotspalette, mit der wir KMU im Rheinland dabei unterstützen, ihre Unternehmen selbst durch Methoden und Technologien der Digitalisierung zukunftsfähig zu machen. Sie dürfen die Bausteine unseres Angebots einzeln oder in Gänze annehmen, damit Unternehmen die Digitalisierung weiter vorantreiben können.“

Dario Luipers, Kommissarischer Geschäftsführer des Mittelstand-Digital Zentrums Rheinland: „Wir haben dafür eine Menge an gemeinsamen Formaten mit Multiplikatoren wie Wirtschaftsförderungen und Kammern geplant, so dass wir unsere Schlagkraft bündeln, um die Digitalisierung in den Unternehmen zu begleiten.“

Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt von der RWTH Aachen: „Unternehmen fürchten bei der Digitalisierung oft Hindernisse: hohe Investitionskosten, unklare Einbindung in Systeme und Mitarbeitervorbehalte. Wir senken diese Hürden. Unternehmen erhalten individuell und kostenfrei Zugang zu Fachexpertise. Wir schaffen Transparenz und Klarheit, damit der Mittelstand rasch digitale Technologien zielgerichtet einsetzen kann.“

Prof. Dr. Thomas Gartzen vom European 4.0 Transformation Center: „Die digitale Vernetzung wird die Produktion bei KMUs verändern. In unserem Zentrum erfahren Unternehmen in verschiedenen Anwendungsszenarien, welche Möglichkeiten sich durch digital vernetzte Arbeitsplätze, Digitale Zwillinge und die Unterstützung der Produktion mit Augmented Reality ergeben. Wir laden Unternehmen herzlich ein uns zu besuchen und die Digitalisierung auszuprobieren.“

Mike Schnoor vom Digital Hub Cologne: „Die Unternehmen müssen sich jetzt die Kernfrage stellen, wie sie tatsächlich Zeit für die Digitalisierung gewinnen können. Daran scheitern viele Vorhaben, weil sie den Willen und den Mut zur Veränderung erfordern. Als Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland wollen wir die Unternehmen begleiten, damit sie das Verständnis und somit ein digitales Mindset entwickeln, wodurch die Digitalisierung im gesamten Unternehmen gelebt werden kann.“

 

Über das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland:

Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland gehört zu Mittelstand-Digital. Das Mittelstand-Digital Netzwerk bietet mit den Mittelstand-Digital Zentren, der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft und Digital Jetzt umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

 

Telefon: +49 221 9758084-2
Mail: info@digitalhubcologne.de

Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland
Im Mediapark 5, 50670 Köln
Internet: mittelstand-digital-rheinland.de