Beiträge

Der Digital Hub Cologne verhofft sich von der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands ab 1. Juli 2020 einen kräftigen Anschub zur Stärkung der Digitalisierung bei den mittelständischen Unternehmen in der Wirtschaftsregion Köln und im gesamten Rheinland.

Weiterlesen

Digitalisierung spielt in der gesamten Wirtschaft eine zentrale Rolle. Oft wird auf die Projekte großer Konzerne geblickt, die als Vorbilder für viele kleine und mittlere Unternehmen genannt werden. Nach einer aktuellen Untersuchung des Wirtschaftsmagazins „Capital“ und Infront Consulting haben die digitalen Innovationseinheiten der deutschen Konzerne noch ihre Schwierigkeit damit, dass ihre Projekte auch wirtschaftliche Erfolge erzielen. Der Digital Hub Cologne erkennt in diesem Ergebnis ein großes Lern- und Optimierungspotenzial für den Mittelstand, zuerst zielgerichtet und fokussiert die eigene Digitalisierung zu planen. Unabdingbar für die wirtschaftlich erfolgreiche Umsetzung zeigt sich eine individuelle Strategie, bei der der Digital Hub Cologne als neutraler Partner den Unternehmen in seinem Einzugsbereich von Köln über Leverkusen/Rhein-Berg und Oberberg bis Rhein-Erft zur Seite steht.

Weiterlesen

Die Zusammenarbeit von Startups und mittelständischen Unternehmen ist relevant für eine innovative Wirtschaft. Auch in der derzeitigen Krisensituation kann es zu Lösungen von neu aufkommenden Problem führen, indem sich mittlere Unternehmen mit den ideenreichen Köpfen der Gründerwelt zusammentun und hören, welche Lösungen zur Optimierung diese bieten können. Im Gegenzug profitieren Startups von der Präsenz und dem Netzwerk der etablierten Unternehmen. Doch wie kann man dies umsetzen? Wie bekommen beide Parteien in der Zusammenarbeit die Möglichkeit erfolgreicher zu werden? Und wo liegen Herausforderungen, die überwunden werden müssen? Der Digital Hub Cologne hat in der Wirtschaftsregion Köln nachgefragt, wie der Mittelstand und die Startups zusammenarbeiten.

Weiterlesen

Ganz schön anstrengend, diese Digitalisierung. Man muss am Ball bleiben, damit das Unternehmen nicht hinter die Konkurrenz zurückfällt. Was sollte man jetzt unternehmen?

Weiterlesen

Digitales Handeln und Denken unterstützt maßgeblich die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands. Damit Digitalisierungs- und Innovationsmaßnahmen in kleinen und mittleren Unternehmen in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden können, stellt die Landesregierung im Rahmen des Förderprogramms „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID) insgesamt 11,8 Millionen Euro zur Verfügung. Der Digital Hub Cologne stellt die wesentlichen Inhalte des Förderprogramms vor und empfiehlt den mittelständischen Unternehmen, ihre Innovationsprojekte gezielt zu planen, damit die umsetzungsorientierten Projektanträge anhand einer eigenen Innovationsstrategie passgenau entwickelt werden können.

Weiterlesen

Die Europäische Kommission hat ihren Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) vorgestellt. Damit soll die allgemeine Leistung Europas im Bereich der Digitalisierung und die Fortschritte der EU-Mitgliedstaaten bei der digitalen Wettbewerbsfähigkeit abgebildet werden. An der Spitze des DESI 2020 stehen Finnland, Schweden, Dänemark und die Niederlande. Deutschland belegt im Jahr 2020 leider nur den 12. Platz und rangiert somit im Mittelfeld gemessen an allen 27 EU-Mitgliedsstaaten und dem Vereinigten Königreich. Der Digital Hub Cologne erkennt einen deutlichen Bedarf an Digitalisierung in der Wirtschaft und appelliert zugleich an die Unternehmen aus Köln und der umliegenden Wirtschaftsregion, trotz Krisenzeiten in Digitalisierungsvorhaben zur Stärkung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit zu investieren.

Weiterlesen

Die Spitzen der Regierungsparteien CDU, CSU und SPD haben sich im Koalitionsausschuss am 3. Juni 2020 auf ein umfassendes Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket verständigt, das von einem Zukunftspaket umrahmt wird. Mehr Geld für Familien und Kommunen, Entlastungen beim Strompreis und eine Senkung der Mehrwertsteuer – das umfangreiche Konjunkturpaket mit einem Volumen von 130 Milliarden Euro soll Arbeitsplätze sichern und die Wirtschaft wieder zum Laufen bringen. Bundestag und Bundesrat müssen den Plänen noch zustimmen. Das 15-seitige Konjunkturprogramm der Bundesregierung mit seinen 56 einzelnen Punkten enthält allein 28 Mal das Wort „digital“ und verspricht in vielen Bereichen Digitalisierung. Der Digital Hub Cologne begrüßt die Entwicklung und empfiehlt den Unternehmen der Wirtschaftsregion Köln, von Bergheim bis Gummersbach und von Leverkusen bis nach Siegburg, die Möglichkeiten wahrzunehmen und die Chance nach Veränderungen zu ergreifen.

Weiterlesen

Sichern Sie sich jetzt Ihre Digitalkompetenz für ein Jahr und gestalten Sie mit uns Ihre unternehmerische Zukunft. Wir verlängern die Bewerbungsfrist für das Stipendium in der DHC Werkstatt für Unternehmen noch bis zum 15. Juni 2020. Dadurch erhalten Kölner Unternehmen die Chance auf den Zuschuss in Höhe von 50 Prozent ermöglicht durch die KölnBusiness Wirtschaftsförderung. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen

Zur Unterstützung der mittelständischen Wirtschaft in Köln starten die KölnBusiness Wirtschaftsförderung und der Digital Hub Cologne ein Stipendium für ortsansässige Unternehmen. Beide Partner wollen mit dieser Maßnahme die Unternehmen im Bereich der Digitalisierung stärken und leistungsfähiger machen.

Weiterlesen

Was macht der Digital Hub Cologne? Wie finden Mittelstand und Startups zusammen? Damit Sie die richtigen Antworten auf diese Fragen finden, informieren wir Sie nicht nur über unsere Website, sondern präsentieren die neue Ausgabe von unserem „Rheinland Innovationsreport“.

Weiterlesen