Der Verlag Ablinger Garber entwickelt für Nordrhein Westfalen erneut das Wirtschaftsmagazin „StarkesLand Nordrhein-Westfalen„, das in der NRW-Ausgabe des SPIEGEL erscheinen wird. Als Partner bietet der Digital Hub Cologne den regional ansässigen Unternehmen und Startups attraktive Sonderkonditionen für ihre Anzeigenplatzierung.

Weiterlesen

Das Engagement, die Ideen und die Innovationskraft von Startups und Unternehmen sind ein wichtiger Bestandteil für die Wirtschaft im Rheinland. Mit der Auszeichnung „TOP 40 unter 40“ prämieren der Kölner Stadt-Anzeiger und der ROTONDA Business Club erstmals die Macher und Macherinnen aus dem Rheinland. Der Digital Hub Cologne empfiehlt den regional ansässigen Startups und mittelständischen Unternehmen, ihre innovativen und insbesondere jungen Köpfe zu nominieren. Weiterlesen

Welche Technologien und welche Innovationen bietet das Startup-Ökosystem dem Mittelstand und der Industrie? Dieser Frage gehen wir in der Themenreihe unserer Gründer-Interviews nach, für die der Digital Hub Cologne mit Gründern und Gründerinnen aus der Region in jeweils drei kurzen Fragen spricht. Die Interviews werden exklusiv in unserem Newsletter zuerst veröffentlicht, bevor sie etwas später auf unserer Website gezeigt werden. Wer immer das neueste Interview lesen möchte, kann sich hier für unseren Newsletter anmelden.

In unserer Interviewreihe stellen wir heute Hendrik Gottschalk von „getbaff“ vor. Das Startup ermöglicht Unternehmen, Produkt und Produktinformation auf eine völlig neue und innovative Art miteinander zu verbinden.

Weiterlesen

Die Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft ist in den vergangenen Jahren stetig voran geschritten. Im Jahr 2018 wurden über 70.000 Menschen in dieser Branche beschäftigt. Trotz der positiven Entwicklung besteht hier viel Handlungsbedarf bei der Digitalisierung. Aus diesem Grund engagiert sich der Digital Hub Cologne als Gründungsmitglied und Digitalexperte im Digital Health Germany e. V., dem neuen […]

CoWorking hat sich in den vergangenen Jahren als ein fester Bestandteil in der Arbeitswelt etabliert. In diesem Zusammenhang begrüßt der Digital Hub Cologne das Forschungsprojekt CoWin, um Vorteile und Potenziale des neuen Arbeitskonzeptes wissenschaftlich zu untersuchen.

Weiterlesen

Was genau bedeutet Künstliche Intelligenz für unser Leben? Die Grenze zwischen Realität und Science-Fiction verschwimmt immer stärker. Gilt diese Entwicklung als Chance oder besteht hier ein Risiko?  Weiterlesen

Am 23. Juni 2019 wird die Nord-Süd-Fahrt in Köln für einen Tag zur Erlebnis-, Ausstellungs- und Interaktionsplattform für zukunftsgerichtete Mobilitätskonzepte, urbane Kreativität und nachhaltiges Zusammenleben. Anhand dieser Spannungsfelder möchten wir die Vielfalt unseres Alltags aber auch die Komplexität des Miteinanders präsentieren. Wir freuen uns über Ideen, Konzepte und Beiträge von Kölner Startups, die ihre Innovationen auf dem STRASSENLAND Festival vorstellen dürfen.
Weiterlesen

Mit dem Summer Slam 2019 bei unseren Kollegen vom Digital Hub Region Bonn findet ein erstes Sommerhighlight für digitale Innovationen am 29. Mai 2019 statt. Der Digital Hub Cologne unterstützt die Veranstaltung und lädt Gründerinnen und Gründer von Rheinland-Startups.de zum Besuch ein!

Weiterlesen

Das neue Jahr wollten wir mit geladenen Gästen der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik auf unserem „Welcome 2019“ Neujahrsempfang begrüßen und dazu einen Rückblick und einen Ausblick auf unsere Arbeit blicken.  Weiterlesen

Am 18. Februar 2019 findet eine besondere Fuckup-Night in Köln statt, die von der Startup Unit der Stadt Köln in Kooperation mit dem World Business Dialogue ausgerichtet wird.  An diesem Abend dürfen drei Startups für 15 Minuten über ihre Fuck-Up-Erfahrungen und über ihre gescheiterten Projekte berichten. Nach jedem Vortrag können ca. 15 Minuten Fragen aus dem Publikum gestellt werden. Interessierte Startups sollen sich über die Seite des Digital Hub Cologne bewerben, der als Kooperationspartner der Stadt Köln die Umsetzung der Fuckup-Night unterstützt.

Weiterlesen