Über den Digital Hub Cologne

Der Digital Hub Cologne mit Sitz im Carlswerk Köln ist die neue Drehscheibe für innovative Startups und für Unternehmen im Bereich der Digitalisierung.

Das Team vernetzt Kölner Startups mit Anbietern und regionalen Unternehmen als potenzielle Kunden und baut ein branchenübergreifendes Experten-Netzwerk auf. Das wichtigste Ziel des Digital Hub Cologne ist es, innovative Startups mit Unternehmen zusammenzubringen, mit Partnern die Kräfte zu bündeln und aus der Region mehr zukunftsfähige digitale Geschäftsmodelle hervorzubringen.

Der Digital Hub Cologne setzt sich unter anderem mit dem regelmäßigen Monitoring der Startup-Szene für die internationale Vermarktung der CologneBay als Startup- und Gründermetropole ein.

Eigene Veranstaltungen, Workshops und Seminar-Angebote sind weitere Maßnahmen, die zur Zusammenarbeit anregen und über Best-Practice-Beispiele Wege aufzeigen, wie Digitalisierung im eigenen Unternehmen umgesetzt werden kann.

Der Digital Hub Cologne

  • stellt die Verbindung zwischen Unternehmen und innovativen Startups und Entwicklungen her.
  • baut die Digitale Wirtschaft dadurch weiter aus.
  • vernetzt Forschung, Wissenschaft und Lehre mit Innovatoren und Wirtschaft.
  • bindet Entwicklungen und Know-how von internationalen Partnern ein.
  • vermittelt regionale Innovationen und Know-how an internationale Partner.

Der Digital Hub Cologne ist sowohl Teil als auch Motor der DWNRW-Landesinitiative. Diese Initiative dient der Stärkung der digitalen Wirtschaft in Köln, in der Region und in NRW. Der Erfahrungstransfer, der Austausch von Kompetenzen und die kontinuierliche Entwicklung von neuen, innovativen Angeboten und Dienstleistungen schöpfen neue Werte mit und für die regionale digitale Wirtschaft.

Als Gesellschafter des Digital Hub Cologne zeichnen sich die Stadt Köln, die Universität zu Köln und die IHK Köln aus.