Köln, 15. März 2019 – Das Portal Rheinland-Startups.de wächst. Mittlerweile haben sich mehr als 200 Unternehmen aus der Region auf dem Portal des Digital Hub Cologne registriert und liefern aktuelle Daten zum hiesigen Startup-Ökosystem. Die Startups der Wirtschaftsregion Köln konzentrieren sich mit ihren Dienstleistungen und Produkten überwiegend auf B2B-Zielgruppen. Für ihre innovativen Geschäftsmodelle spielen Endverbraucher eher eine untergeordnete Rolle. Die meisten Startups befinden sich noch am Beginn ihres Geschäftsmodells, weisen noch relativ kleine Teams vor und treten als neue Wettbewerber in den Märkten auf. Weitere Informationen zum Startup-Ökosystem stehen unter Rheinland-Startups.de bereit.

Weiterlesen

  • Marc Kley wird neuer Interim-Geschäftsführer des Digital Hub Cologne
  • André Panné verlässt Digital Hub Cologne und fokussiert sich auf sein Unternehmen
  • Privatwirtschaft zeigt hohes Interesse am Digital Hub Cologne

 Marc Kley tritt mit Wirkung zum 1. Dezember 2018 in die Geschäftsführung des Digital Hub Cologne ein. Er übernimmt das Amt interimistisch bis zum Eintritt einer neuen hauptamtlichen Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer André Panné verlässt den Digital Hub Cologne zum 31. Dezember 2018 auf eigenen Wunsch, um sich seinem eigenen Unternehmen TRADUM GmbH zu widmen. Weiterlesen

  • Rekordzahl in Köln: 66 Startups bewerben sich für Gründerstipendium.NRW
  • Digital Hub Cologne empfiehlt 29 Startups für Erhalt von 744.000 Euro Fördermittel
  • Hohe Anmeldequote sorgt für zusätzliche Jurysitzung im November

Köln etabliert sich als Mittelpunkt für Gründungen in Nordrhein-Westfalen. Nach dem erfolgreichen Zusammenschluss von acht Institutionen in Köln zieht der Digital Hub Cologne als verantwortliche Stelle eine erste Bilanz: Innerhalb der ersten 100 Tage haben sich 66 Startups für das Gründerstipendium.NRW beworben. 29 Gründungsteams mit jeweils ein bis maximal drei Personen hat der Digital Hub Cologne direkt für die Fördermittel in Höhe von 744.000 Euro empfohlen.
Weiterlesen

CologneBay wird zu Rheinland-Startups!

Die Startup-Plattform „CologneBay“ heißt ab sofort „RheinlandStartups“: Mit dem neuen Markenauftritt will der Digital Hub Cologne unter dem Dach der RheinlandStartups die zentrale Anlaufstelle für alle innovativen Startups aus dem Rheinland Valley etablieren. Zugleich soll darüber die Vernetzung innerhalb des Rheinlands vorangetrieben und die gesamte Region als innovativer Wirtschaftsstandort präsentiert werden. Weiterlesen

Köln, 8. August 2018 – Der Digital Hub Cologne zeichnet ab sofort für das akkreditierte Kölner Netzwerk des Gründerstipendiums in Nordrhein-Westfalen verantwortlich. Insgesamt vereinen acht Kölner Institutionen ihre Kräfte und leisten gemeinsam Starthilfe für junge Existenzgründer. Mit diesem Schritt sollen Bewerbungsprozesse und Beratungsleistungen für das Gründerstipendium.NRW sowie das Coaching von Gründerinnen und Gründern im Rahmen des Förderprogramms in Köln gebündelt werden. Der Aufbau des Gründungsnetzwerks wird aktuell unterstützt von Digital Hub Cologne, Handwerkskammer zu Köln, Hochschulgründernetzwerk Cologne, Industrie- und Handelskammer zu Köln, Rechtsrheinisches Technologie- und Gründerzentrum Köln, Stadt Köln, Technische Hochschule Köln und GATEWAY Gründerservice der Universität zu Köln.

Weiterlesen

Köln, 17. Mai 2018 – Die Startups aus der Region Köln bieten in ihrem Leistungsportfolio überwiegend technische Dienstleistungen an. Mit ihren Angeboten richten sie sich mehrheitlich an B2B-Kunden. Dies geht aus einer Analyse von 120 Startups in der Region Köln durch den Digital Hub Cologne hervor. Die technische Orientierung scheint vor allem Investoren von den Geschäftsmodellen der Kölner Startups zu überzeugen: Über 40 Prozent der im Kölner Ballungsgebiet ansässigen Gründungen befinden sich bereits in einer stabilen Wachstumsphase. Die Teams gelten als verhältnismäßig klein. Vier von zehn Startups haben nur drei bis sechs Mitarbeiter angestellt. Ein Drittel der Startups wurde innerhalb der letzten 18 Monate gegründet. Die attraktivsten Geschäftsmodelle konzentrieren sich auf Lizenz- und Abonnement-Modelle. Ein umfangreicher Überblick zum Startup-Ökosystem der Region Köln steht auf der Plattform Rheinland-Startups.de, einem Projekt des Digital Hub Cologne.

Weiterlesen

Köln, 19. April 2018 – Mit Wirkung zum 1. April 2018 verstärkt Barbara Röcher als Head of Corporates das nunmehr achtköpfige Team um Geschäftsführer André Panné als Ansprechpartnerin für den Mittelstand beim Digital Hub Cologne. In dieser Funktion wird Barbara Röcher als Schnittstelle zwischen Mittelstand und Startups den Unternehmen aus der Region Köln das Thema Digitalisierung auf Augenhöhe näherbringen.

Weiterlesen

Hackathon_im_Digital_Hub_Cologne_1000.jpg

Digital Hub Cologne schafft Plattform für „innovate.healthcare“-Veranstaltungsformat der HealthCare Futurists GmbH in Köln.

Weiterlesen

healthcare.jpg

Der Digital Hub Cologne baut als zentrale Brücke zwischen Mittelstand und innovativen Startups sein strategisches Engagement im Gesundheitswesen weiter aus und kooperiert dazu mit den HealthCare Futurists.

Weiterlesen

digital-hub-cologne-xrlab-eroeffnung-website.jpg

Die Eröffnung vom „XR Lab“ fand gemeinsam mit NRW-Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart statt, der die entscheidende Rolle des XR Lab für die Digitalisierung im Mittelstand lobte.

Weiterlesen