Beiträge

Die Stadt Köln kann sich als eine der smartesten Städte Deutschlands bezeichnen. Nach einer Analyse durch den BITKOM e.V. kann die Rheinmetropole im deutschlandweiten Vergleich den dritten Platz von 81 Städten verbuchen. Der Digital Hub Cologne sieht in diesem Ergebnis ein deutliches Signal, dass die Digitalisierung immer stärker die Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft in der Rheinmetropole Köln durchdringt.

Weiterlesen

Die Stadt Köln erhält als eine von bundesweit 20 Städten den Zuschlag im Bundesprogramm „Smart Cities Modellprojekte“. Der Digital Hub Cologne begleitet das Projekt partnerschaftlich und unterstützt durch umfangreiches Methodenwissen in der Konzeption des Modellprojekts. Zusammen mit Unternehmen und Institutionen soll eine gemeinsame Smart-City-Strategie entwickelt und in Modellprojekten realisiert werden. Die Modellprojekte Smart Cities 2020 stehen unter dem Motto „Gemeinwohl und Netzwerkstadt / Stadtnetzwerk“. Geförderte Projekte sollen aufzeigen, wie die Qualitäten der europäischen Stadt in das Zeitalter der Digitalisierung übertragen werden können.

Weiterlesen

Die Rheinmetropole Köln hat sich als Gründungszentrum in Nordrhein-Westfalen etabliert. Über die rund zweijährige Laufzeit des Gründerstipendium.NRW haben sich 357 Startups für das Gründerstipendium.NRW über den Digital Hub Cologne beworben. Rund 300 Gründerinnen und Gründer konnten über das Gründungsnetzwerk in Köln für ein Stipendium empfohlen werden. Jetzt ist die Zeit gekommen, zehn ausgewählten Startups und ihren innovativen Ideen eine große Bühne zu bieten: Wir laden zur DemoNight am 23. November 2020 ein!

Weiterlesen

Neue Rekordzahl in Köln: 357 Gründungsvorhaben innerhalb von zwei Jahren beim Gründerstipendium.NRW eingereicht / Digital Hub Cologne empfiehlt 298 Gründerinnen und Gründer in 158 Startups für Gründerstipendium.NRW

Weiterlesen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat am 16. September 2020 in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union die „Digitale Dekade“ ausgerufen. Die EU-Kommission plant einen beträchtlichen Teil des Corona-Wiederaufbauprogramms in die Digitalisierung zu stecken. Der Digital Hub Cologne begrüßt das ehrgeizige Vorhaben, die Bereiche Künstliche Intelligenz, Supercomputern, Cloud-Ökosysteme, 5G-Konnektivität, digitale Kompetenzen und öffentliche Verwaltung zu stärken. Gleichzeitig mahnt der Digital Hub Cologne, diese Vorhaben schnell umzusetzen, um die von der Coronakrise angeschlagene Wirtschaft nachhaltig zu unterstützen.

Weiterlesen

Es wird spannend! Am 27. Oktober präsentieren die besten Teams des 25. NUK-Businessplan-Wettbewerbs ihre Geschäftsideen. Seid über unseren kostenlosen Live-Stream dabei und genießt die Show!

Weiterlesen

  • Digital Hub Cologne entwickelt individuellen Digitalisierungsfahrplan für regionale Unternehmen in der DHC Werkstatt
  • KölnBusiness Wirtschaftsförderung unterstützt erste Teilnehmer der DHC Werkstatt mit Stipendium
  • Bewerbungsfrist für zweite Runde im Digitalisierungs- und Innovationsprogramm der DHC Werkstatt läuft noch bis zum 30. Oktober 2020

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) startet am 7. September 2020 die Förderung „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“. Das neue Förderprogramm zielt darauf ab, vor allem KMU und Handwerk bei der Digitalisierung und der Qualifizierung der Mitarbeitenden zu unterstützen, sodass diese langfristig gesehen wettbewerbsfähig bleiben. Einzelunternehmen können bis zu 50.000 Euro Zuschuss für Hard- und Software sowie die Qualifizierung der Mitarbeitenden beantragen. Der Digital Hub Cologne unterstützt interessierte Unternehmen bei der Entwicklung des Digitalisierungsplans, der die grundlegende Voraussetzung für die Antragsstellung auf die Fördermittel bildet.

Weiterlesen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit seinem jüngsten Urteil den sogenannten „Privacy Shield“ für ungültig erklärt. Das internationale Abkommen hat im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) den Datenaustausch zwischen der EU und den USA rechtskonform geregelt. Der Digital Hub Cologne sieht in diesem Urteil eine massive Benachteiligung von innovativen Startups und etablierten Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die ihr Geschäftsmodell auf der technologischen Infrastruktur von US-Plattformen bislang rechtskonform aufgebaut haben.

Weiterlesen

Der Digital Hub Cologne verhofft sich von der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands ab 1. Juli 2020 einen kräftigen Anschub zur Stärkung der Digitalisierung bei den mittelständischen Unternehmen in der Wirtschaftsregion Köln und im gesamten Rheinland.

Weiterlesen