Beiträge

Am 28. November 2018 trifft sich das Who-is-Who der Internetwirtschaft in der Wolkenburg Köln. Beim „eco://kongress“ entwerfen prominente Köpfe der Digitalisierung Zukunftsvisionen, etwa für Cloud Computing, Internet der Dinge, Blockchain und Künstliche Intelligenz. Als Kooperationspartner bietet der Digital Hub Cologne seinen Freunden und Geschäftspartnern einen besonderen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf den üblichen Ticketpreis vom eco Kongress an.

Weiterlesen

Vom 15. bis 17. November 2018 findet in Köln der „innovate-insurance“-Hackathon statt. Die Versicherungsbranche stellt sich drei Tage lang den digitalen Herausforderungen und sucht mit bis zu 150 Studierenden und Startups nach entsprechenden Lösungen. Als Partner unterstützt der Digital Hub Cologne den Hackathon und empfiehlt Gründerinnen und Gründern die aktive Teilnahme an der dreitägigen Veranstaltung.

Weiterlesen

Der NKF Summit zählt zu den angesagten Konferenzen für genau die Unternehmen, die Impulse für die erfolgreiche Digitale Transformation und somit einen Startup-Crashkurs suchen. Als Medienpartner empfiehlt der Digital Hub Cologne die Teilnahme am vierten NKF Summit und bietet seinen Freunden und Partnern einen besonderen Rabatt auf die Tickets an.

Weiterlesen

Der Digitale Leute Summit ist ein Tagesevent für digitale Professionals in den Bereichen Tech, Design und Product. Der am 13. November 2018 in den BALLONI-Hallen Köln-Ehrenfeld statt findende Event hat das Ziel, dem Publikum neue Ideen und Inspiration für ihre eigene Arbeit mitzugeben, Raum zum Austausch zu schaffen und die Vordenker der Szene nach Köln zu bringen.

Für die Veranstaltung lädt die Startup Unit der Stadt Köln mit Unterstützung des Digital Hub Cologne bis zu vier Startups ein, die ihren Schwerpunkt im Bereich Consumer Internet oder B2B haben. Die Startups werden zu einer Panel-Diskussion vor internationalem Top-Publikum aus Product Developern eingeladen. Dabei haben sie die Möglichkeit, ihr Business vor einem Fachpublikum zu präsentieren und potentielle Mitarbeiter anzuwerben. Die Bewerbung ist für Startups bis zum 19. Oktober 2018, 18:00 Uhr über das unten stehende Formular möglich. Die Teilnahme ist begrenzt. Die für die Teilnahme auf dem Digitale Leute Summit angenommenen Startups werden per E-Mail benachrichtigt.

Internationale Speaker und Unternehmen geben einen Einblick in ihre Arbeit. Über 500 Teilnehmer lernen von 30 Speakern auf drei Bühnen in Panels, Fireside Chats und Interviews, wie sie digitale Produkte entwickeln. Als namhafte Referenten hat die Veranstaltung folgende Speaker gewonnen: u.a Andreas Kwiatkowski (SoundReply), Timo Derstappen (Giant Swarm), Daniel Schneider (Oetker Digital) und Jason Harmon (typeform).

Der Digitale Leute Summit soll sich zukünftig zu einem der repräsentativsten Eventformate mit dem Thema „Digitale Produktentwicklung“ in Köln etablieren und positive Effekte (Wissenstransfer, Erweiterung des Netzwerkes) auf die lokale Szene ausüben, indem überwiegend  internationale Speaker zu der Veranstaltung geladen sind. Die Veranstaltung findet auf Englisch und Deutsch statt. Die Oberbürgermeisterin Henriette Reker wird die Veranstaltung eröffnen. Weitere Informationen zur Veranstaltung stehen auf der Website des Digitale Leute Summit.

Bewerbung um einen Platz zum Digitale Leute Summit 2018!

In wenigen Wochen findet der DIGITAL FUTUREcongress in Essen statt. Der Digital Hub Cologne bietet als Kooperationspartner seinen Freunden und Geschäftspartnern einen Sonderrabatt in Höhe von 25 Prozent auf die Tickets an.

Weiterlesen

Der Digital Innovation Stammtisch soll die Macher/innen der Kölner Digitalwirtschaft zu einem lockeren Netzwerkabend in den Brauhäusern der Region vereinen.

Dazu lädt der Digital Hub Cologne zum vierten Mal seine Freunde und Netzwerkpartner am 18. Oktober 2018 ab 19 Uhr im Brauhaus Päffgen ein, um in urkölnischer Atmosphäre den Wissensaustausch untereinander zu fördern und die Chancen und Potenziale der Digitalisierung auf Augenhöhe zu diskutieren.

Wie bei einem Stammtisch üblich, geht das erste Kölsch bzw. eine Fassbrause als Gastgeber auf uns. Alle weiteren Getränke und Speisen sind auf Selbstzahlerbasis im Brauhaus zu beziehen. Um die verbindliche Anmeldung über Eventbrite wird zur optimalen Planung gebeten.

Der Digital Hub Cologne macht Digitalisierung vor Ort beim Coffee Club Cologne #6 am 30. Oktober 2018 im TechnolgiePark Bergisch Gladbach erlebbar!

„Digitalisierung“ ist in aller Munde und heute ein ganz wesentlicher Faktor für künftigen Geschäftserfolg. Doch wie können Sie als Unternehmer und Verantwortlicher konkret die damit verbundenen Herausforderungen angehen und die Chancen gewinnbringend nutzen? Wie können Ihnen Startups als Innovationsmotoren hilfreich sein? Wie können Handwerk, Industrie, Handel und der Mittelstand von der Digitalisierung profitieren und welche Schritte sind notwendig, um digitale Geschäftsmodelle im Unternehmen zu etablieren?

Aber wie lässt sich bei allen Fragen der Tag am besten beginnen? Natürlich mit einer frischen Tasse Kaffee und den richtigen Gesprächen über die Digitalisierung in Unternehmen. Genau für diese Konstellation sorgt der Digital Hub Cologne gemeinsam mit der Rheinisch-Bergischen TechnologieZentrum GmbH und der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) beim Coffee Club Cologne #6 in Bergisch Gladbach. Die Veranstaltung findet statt im CasinoPlus in Haus 4 (Hauptgebäude direkt am Parkeingang).

Das morgendliche Netzwerk-Event am 30. Oktober 2018 richtet sich an alle mittelständischen Unternehmen in der Region, die von Best-Practise Beispielen lernen und sich über die Herausforderungen der Digitalisierung austauschen möchten. Vor Ort erklären regional ansässige Unternehmer, wie sie ihre Geschäftsmodelle und Prozesse erfolgreich digitalisiert haben.

Ein weiteres Angebot für unsere Gäste ist ein kostenloser Zugang zum Digital Readiness Check. Mittels dieser Analyse können Sie den Digitalisierungsgrad ihres Unternehmens feststellen.

Programm zum Coffee Club Cologne #6

8:30 Uhr: Einlass

9:00 Uhr: Begrüßung durch Volker Suermann, Geschäftsführer, RBW

9:10 Uhr: Impulsvortrag durch Barbara Röcher, Head of Corporates, Digital Hub Cologne

9:30 Uhr: Praxis-Impuls I durch Robert Eßer, Geschäftsführer, aha! Albert Haag GmbH, und Dr. Jonathan Balzer, Geschäftsführer, Vathos Robotics

10:00 Uhr: Praxis-Impuls II durch Daniel Gottschlich, Inhaber und Sternekoch, Restaurant Ox & Klee, und Jens Dahmer, Geschäftsführer, YooYuu GmbH

10:30 Uhr: Get-together und Ausklang

Moderation: Mike Schnoor

Wir freuen uns auf den Austausch und ein Tässchen Kaffee in Bergisch Gladbach!

Der Coffee Club Cologne wird vom Digital Hub Cologne durchgeführt und von verschiedenen Partnern aus dem Netzwerk des Rheinlands unterstützt, darunter z.B. die Initiative „Digital Cologne“ von der Industrie- und Handelskammer zu Köln, die Startup Unit der Stadt Köln, die Handwerkskammer zu KölnOpitz Consulting und digitisation GmbH.

Die Welt um uns herum verändert sich rasant – immer mehr Dinge werden vernetzt, immer mehr wird die Produktion miteinander verkoppelt. Technologien, die vor ein paar Jahren noch gefühlt weit in der Zukunft waren, sind jetzt bereit zur Implementierung. Um einen wirklichen praktischen Nutzen aus den gewonnenen Daten generieren zu können, brauchen wir passende Werkzeuge. Gemeinsam mit Microsoft veranstaltet der Digital Hub Cologne am 2. Oktober 2018 in Köln-Mülheim einen Tag mit aktuellen Praxisbeispielen und Gesprächen rund um das Internet der Dinge.

 

Trends und Technologien sowie deren praktische Umsetzung rund um das Internet der Dinge

An diesem Tag geben Ihnen Experten von DigitalHoch4, Grandcentrix, Aiso-Lab und Microsoft, Einblicke in die Potentiale von neuen Technologie Trends / IoT / Künstliche Intelligenz und vermitteln Ihnen ein grundlegendes Verständnis über unsere IoT Lösungen auf Basis von Azure IoT einschließlich der Cloud-Intelligenz auf Edge-Ebene. Wir freuen uns Ihnen neue Technologien sowie Best Practices rund um das Thema IoT vorzustellen. Am gleichen Abend laden wir zum IoT-Meetup beim Digital Hub Cologne ein, einer lockeren Diskussionsrunde mit abendlichen Network.

 

Agenda

10:00 Uhr: Begrüßung durch Digital Hub Cologne und Microsoft
10:15 Uhr: Digitalisierung mit neuen Technologien und Trends – Christian Hahn, DigitalHoch4
11:00 Uhr: IOT als Grundlage der Digitalisierung – IOT Technologien von Microsoft, Axel Dittmann, Microsoft
11:45 Uhr: MITTAGSPAUSE
12:45 Uhr: Mehr als Connectivity: Wie entwickelt man ein erfolgreiches IoT Produkt?, Fabian Kochem, Grandcentrix
13:30 Uhr: Kaffeepause
13:45 Uhr: Künstliche Intelligenz im praktischen Einsatz: Visuelle Analyse mit neuronalen Netzen, Jörg Bienert, Aiso-Lab
14:30 Uhr: Meet the Speaker
15:30 Uhr: Ende des Programms

ab 18 Uhr: IoT-Meetup beim Digital Hub Cologne
ca. 22 Uhr: Ende des IoT-Meetups

 

Anmeldung

Wir bitten um die vorherige Anmeldung zur optimalen Organisation. Die Teilnahme zu dieser kostenfreien Veranstaltung erfolgt über ein Ticket von Eventbrite. Bereits bei der Ticket-Bestellung bieten wir die Anmeldung für den Thementag sowie die zusätzliche Teilnahme am IoT-Meetup an.

Über die Referenten

Christian Hahn ist einer der zwei Geschäftsführer der digital4 Beratungsgesellschaft in Köln, welche Kunden aus Industrie und Verwaltung herstellerunabhängig unterstützt, den technologischen und digitalen Wandel zu verwirklichen. Zuvor war er 15 Jahre als IT-Offizier der Luftwaffe und 12 Jahre bei Microsoft u.a. als Vertriebsleiter Cloud Computing tätig. Er ist stets offen für Neues und versucht die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung als Digital Leader behutsam in seinem Umfeld zu verbreiten. Er hat sein Hobby zum Beruf – ja zur Berufung gemacht und lebt als Early Adopter selbstverständlich auch privat den digitalen Wandel vor.

Axel Dittmann ist in einem weltweiten Team bei Microsoft mit Fokus auf Deutschland zum Thema IOT in den verschiedensten Projekten im Rahmen der Digitalisierung unterwegs. Konnektivität, Generierung / Sammeln von Daten, deren sinnvolle Auswertung und zukunftsweisene Cloudarchitekturen sind seine Spezialisierung. Zuvor half er im industriellen Umfeld bei der Firma Cisco Systems, Fabrikanlagen und große Netze im industriellen Umfeld zu sicher miteinander zu verbinden.

Fabian Kochem leitet das Business Development Team bei grandcentrix, dem qualitätsführenden Systemhaus für Internet of Things und Smart Products aus Köln. Er unterstützt deutsche Marktführer auf ihrem Weg in die Digitalisierung, löst IoT-spezifische Herausforderungen von exzellenten, vernetzten Produkten und begleitet deren Entwicklung bis zur Marktreife. Diese Produktentwicklung verfolgt dabei stets einem einzigartigen Ende-zu-Ende-Ansatz, bestehend aus UX Design, Cloud, Apps, Machine Learning, Cybersecurity und Hardwareentwicklung.

Joerg Bienert ist Gründer und Geschäftsführer der aiso-lab GmbH aus Köln. Nach seinem Studium der technischen Informatik und mehreren Stationen in der IT-Branche, unter anderem bei Accenture, gründete er zunächst mit der empulse GmbH ein Beratungsunternehmen für Digital Workplace solutions. 2011 folgte die Gründung von ParStream, die eine Datenbanktechnologie für Real-Time Big Data Analytics im IoT Umfeld entwickelte. Nach dem Erhalt von Venture Capital durch namhaften Investoren aus den USA ging Bienert ins Silicon Valley, bevor das Unternehmen 2015 von Cisco übernommen wurde.  Aiso-lab bringt Künstliche Intelligenz in den deutschen Mittelstand und bietet Schulungen, Workshops und Projektumsetzung auf Basis von Deep-Learning Technologien an.

Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Hochschulen und Verbände können sich ab sofort mit ihren Ideen am Entwurf der Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen beteiligen. Der Digital Hub Cologne begrüßt das Vorhaben als Teil der NRW-Landesinitiative der DWNRW-Hubs. Weiterlesen

Der Digital Innovation Stammtisch soll die Macher/innen der Kölner Digitalwirtschaft zu einem lockeren Netzwerkabend in den Brauhäusern der Region vereinen.

Dazu lädt der Digital Hub Cologne zum dritten Mal seine Freunde und Netzwerkpartner am 27. September 2018 ab 19:30 Uhr in die Schreckenskammer Köln ein, um in urkölnischer Atmosphäre den Wissensaustausch untereinander zu fördern und die Chancen und Potenziale der Digitalisierung auf Augenhöhe zu diskutieren.

Wie bei einem Stammtisch üblich, geht das erste Kölsch bzw. eine Fassbrause als Gastgeber auf uns. Alle weiteren Getränke und Speisen sind auf Selbstzahlerbasis im Brauhaus zu beziehen. Um die verbindliche Anmeldung über Eventbrite wird zur optimalen Planung gebeten.

 

Anmeldung zum Digital Innovation Stammtisch