Beiträge

Wie schaut es in der deutschen Gründerszene aus? Trotzen gründungswillige Menschen der Krise oder wird die Startup-Idee eingemottet? Ein Startup zu gründen gilt definitiv nicht als leichte Aufgabe. Insbesondere in wirtschaftlichen Krisenzeiten erfordert dies einen besonderen Durchhaltungswillen. Nach einer aktuellen Untersuchung des BITKOM e.V. bleiben Gründerinnen und Gründer jedoch auch in der Corona-Krise überwiegend optimistisch, aber jeder Dritte wird von Existenzängsten geplagt. Der Digital Hub Cologne unterstützt das regionale Startup-Ökosystem in Köln mit eigener Expertise und gibt eine Einschätzung zu Gründungen in Krisenzeiten.

Weiterlesen

Wie hat die Corona-Krise bei den Menschen ihr Verhältnis zur Digitalisierung geändert? Kam nach dem schnellen Wechsel ins Home-Office mit Webinaren und mobilem Arbeiten in der Cloud eine Ernüchterung auf? Und wie können Unternehmen sich digital verändern? Eine aktuelle Untersuchung des BITKOM e.V. im Auftrag der Initiative „Digital für alle“ zeigt auf, dass sich der Zuspruch für Digitalisierung in der Bevölkerung gesteigert hat. Der Digital Hub Cologne befürwortet diese Entwicklung insbesondere im Hinblick auf das steigende Interesse an der Digitalisierung durch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. 

Weiterlesen

Die Europäische Kommission hat ihren Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) vorgestellt. Damit soll die allgemeine Leistung Europas im Bereich der Digitalisierung und die Fortschritte der EU-Mitgliedstaaten bei der digitalen Wettbewerbsfähigkeit abgebildet werden. An der Spitze des DESI 2020 stehen Finnland, Schweden, Dänemark und die Niederlande. Deutschland belegt im Jahr 2020 leider nur den 12. Platz und rangiert somit im Mittelfeld gemessen an allen 27 EU-Mitgliedsstaaten und dem Vereinigten Königreich. Der Digital Hub Cologne erkennt einen deutlichen Bedarf an Digitalisierung in der Wirtschaft und appelliert zugleich an die Unternehmen aus Köln und der umliegenden Wirtschaftsregion, trotz Krisenzeiten in Digitalisierungsvorhaben zur Stärkung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit zu investieren.

Weiterlesen

Zum Digital Innovation Stammtisch treffen sich innovationsgetriebene Köpfe der Kölner Digitalwirtschaft bei einem lockeren Netzwerkabend.

Weiterlesen

Die Landesregierung NRW hat eine zusätzliche Verordnung erlassen, die Gastronomiebetrieben und Unternehmen den Einsatz einer digitalen Lösung zur Erfassung von Kontaktdaten ermöglicht. Mit der „Recover“-App des Kölner Unternehmens Railslove können Restaurant-Gäste per QR-Code einchecken, während ihre Daten dabei DSGVO-konform geschützt bleiben. Der Digital Hub Cologne begrüßt diesen digitalen Lösungsansatz aus der Feder eines Kölner Unternehmens.

Weiterlesen

Zur Unterstützung der mittelständischen Wirtschaft in Köln starten die KölnBusiness Wirtschaftsförderung und der Digital Hub Cologne ein Stipendium für ortsansässige Unternehmen. Beide Partner wollen mit dieser Maßnahme die Unternehmen im Bereich der Digitalisierung stärken und leistungsfähiger machen.

Weiterlesen

Die besten acht Teams pitchen ihre Geschäftsideen. Alle Nutzer dürfen mitentscheiden, wer den Publikumspreis in Höhe von 250 Euro erhält und erfahre, wer die Preisgelder in Höhe von 12.000 Euro gewinnt. Der Livestream für den 24. NUK Businessplan-Wettbewerb startet hier am 6. Mai 2020 ab 19 Uhr!

Weiterlesen

Das Kölner Startup LOLOCO hat vor rund einem Monat die Initiative „Ein Herz für Händler“ ins Leben gerufen, um lokale Geschäfte bundesweit mit einem Online Shop zu unterstützen. Kunden und Kundinnen können selbst entscheiden, an welche Unternehmen ihre Spende gerichtet werden soll. Der Digital Hub Cologne tauschte sich mit Malte Hendricks, CEO von LOLOCO über die Initiative aus.

Weiterlesen

In weniger als einer Woche ist es endlich soweit: Die Preisträger des 24. NUK-Businessplan-Wettbewerbs werden ausgezeichnet. Nachdem die besten acht Teams ihre Geschäftsideen präsentiert haben, sind alle Gäste bei unserem Onlinevoting gefragt. Sie können für ihre Favoriten abstimmen und mitentscheiden, welches Team den Publikumspreis in Höhe von 250 Euro erhält. Um die Entscheidung etwas zu erleichtern, stellen wir alle acht Teams heute vor. Die Nominees haben im Vorfeld Fragen zu ihrer Geschäftsidee beantwortet. Ihre Interviews haben wir in der Nominee-Übersicht verlinkt. 

Weiterlesen

Um Startups während der Corona-Krise zu unterstützen, veranstaltet die KölnBusiness Wirtschaftsförderung gemeinsam mit dem Digital Hub Cologne drei kostenlose Online-Schulungen. In den Webinaren erfahren Gründerinnen und Gründer alle relevanten Informationen zu Liquiditätsplanung, Krisenmanagement oder Unterstützungsprogrammen.

Weiterlesen