Der Digital Hub Cologne möchte das regionale Startup-Ökosystem unterstützen und die Innovationskraft in den etablierten Unternehmen stärken.  Startup-Gründer, Produkt- oder Marketing-Manager sind dazu eingeladen, sich für Growth Hacking zu begeistern. Dazu findet am Samstag, 23. Februar 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr im STARTPLATZ Köln das Growth Hacking Bootcamp statt.

Nicht nur Freelancer, sondern Mitarbeiter in einem Startup, einer Agentur oder im Mittelstand können vom wachstumsorientierten Marketingaspekt lernen. Zugleich erhalten Marketing-, Produkt oder Innovationsmanager aus größeren Unternehmen die richtigen Impulse, wie sich Ideen, neue Produkte und Features oder Marketing-Kampagnen in Hochgeschwindigkeit umsetzen lassen.

Was ist überhaupt Growth Hacking?

Beim Growth Hacking geht es darum die richtigen Impulse, die sogenannten „Growth Hacks„, zu finden, die eine Idee systematisch wachsen lassen. Das können bspw. Online-Marketing-Kampagnen oder Website-Optimierungen sein, die mehr Besucher oder mehr Kunden einbringen. Das kann aber genauso gut der Aufbau des richtigen Teams sein oder das Testen der richtigen Tools.

Leider kann man sich nie sicher sein, welcher Growth Hack erfolgreich sein wird und welcher nicht. Deswegen müssen Unternehmen viel mehr und viel schneller ausprobieren und testen. Damit wir aber nicht einfach willkürlich irgendwas umsetzen, hat der erfahrene Growth Hacking Coach Hendrik Lennarz einen Growth Hacking Prozess (V3.0) entwickelt, der hilft Schritt-für-Schritt die richtigen Hacks umzusetzen.

Was bringt das Bootcamp?

In acht Stunden erhalten die Teilnehmer individuelle Handlungsempfehlungen für die Umsetzung ihrer persönlichen Growth Strategie. Es werden mehr als 100 echte Growth Hacks geteilt, größtenteils aus eigenen sowie Growth Hacking Projekten. Ziel ist, dass alle Teilnehmer am Ende des Bootcamps drei individuelle Growth Hacks für sich mitnehmen, die sie unmittelbar umsetzen/starten können. Dieser Fokus auf die Umsetzung macht das Growth Hacking Bootcamp in seiner Art einzigartig.

Die kostenpflichtige Anmeldung erfolgt über die offizielle Seite oder direkt auf Eventbrite. Freunde und Partner des Digital Hub Cologne und aus dem Startup-Ökosystem der Rheinland-Startups.de erhalten mit dem Code „DIGIHUB“ einen Sonderrabatt in Höhe von 20 Prozent auf den jeweils gültigen Ticketpreis.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.