Mit dem GRÜNDERPREIS NRW 2021 feiert das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie gemeinsam mit der NRW.BANK, der Förderbank für Nordrhein-Westfalen, bereits zum zehnten Mal die Gründerszene des Landes. Der Digital Hub Cologne unterstützt die Veranstaltung und ruft Gründerinnen und Gründer auf, sich für die Preise im Wert von insgesamt 60.000 Euro noch bis zum 17. September 2021 zu bewerben.

„Nordrhein-Westfalen hat eine vielfältige und lebendige Gründerszene. Es freut mich daher sehr, dass wir den GRÜNDERPREIS NRW dieses Jahr bereits zum zehnten Mal verleihen und so die kreativen und erfolgreichen Leistungen von Gründerinnen und Gründern aus NRW in den Mittelpunkt stellen“, sagt Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Wirtschafts- und Digitalminister des Landes NRW, über den diesjährigen Gründerpreis.

Die wichtigsten Fakten zur Teilnahme
  • Zur Teilnahme berechtigt sind Neugründerinnen und -gründer eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens aus Dienstleistung, Industrie oder Handwerk, Nachfolgerinnen und Nachfolger sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler.
  • Die Gründung ist zwischen 2016 und 2019 erfolgt.
  • Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen.
  • Die Firma hat weniger als 250 Beschäftigte und erzielt einen Umsatz von höchstens 50 Millionen Euro oder eine Bilanzsumme von maximal 43 Millionen Euro im Jahr.

Nach Ende der Bewerbungsphase schaut sich eine Fachjury die fristgerecht eingereichten Bewerbungen aller Teilnahmeanträge an. Bewertet wird neben dem wirtschaftlichen Erfolg und der Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze unter anderem die Geschäftsidee. Hier spielen vor allem Fragen nach der technologischen Innovation nach neuen Verfahren, Produkten oder Dienstleistungen sowie das kreative Potential eine Rolle. Ebenso fließen Kriterien wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, umweltbewusstes Handeln oder sozialen Engagement ein.

Die drei Gewinnerinnen und Gewinner von insgesamt 60.000 Euro Preisgeld werden am 29. November 2021 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben.

Die Bewerbung erfolgt in diesem Jahr zum ersten Mal digital unter gründerpreis.nrw und ist bis zum 17. September 2021 möglich. Der Digital Hub Cologne wünschen allen Gründerinnen und Gründern viel Erfolg!