Der erste fe:male Innovation Hub Deutschlands am Standort Nordrhein-Westfalen bewegt vordergründig Frauen zum Gründen, die die Digitalwirtschaft mitgestalten. Im Rahmen des vom fe:male Innovation Hub initierten Programms „Digital Girls Camp Cologne“ sollen Mädchen und junge Frauen praxisnah für MINT-Berufe begeistert werden.

Die Teilnehmerinnen entwickeln eigene Softwareprojekte, erlernen Projektmanagement-Methoden und bekommen einen Einblick zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Hierzu besuchen die Teilnehmerinnen in der Zeit vom 29. Juli bis 3. August 2018 verschiedene Partnerunternehmen, zu denen der Kölner Stadt-Anzeiger, das Odysseum, die GS1 Germany und der Digital Hub Cologne zählen.

Jeder Tag der Digital Girls Camp Woche enthält vier Bausteine

  • Expert Input: Ein 30minütiger fachspezifischer Input zu agilen Methoden wie Design Thinking, Persona Entwicklung, Kanban-Board, Scrum oder Rapid-Prototyping.
  • Coding Session: Im Team werden verschiedene Softwareprojekte entwickelt wie App-Programmierungen, Websitedesign oder Gaming.
  • Exkursionen: Es finden Besuche zu ausgewählten Unternehmen und in innovative Arbeitswelten statt.
  • Persönlichkeitsentwicklung: In Kleingruppen und von einem Coach angeleitet setzen sich die Mädchen mit ihren Interessen, Fähigkeiten, Talenten, (beruflichen) Zukunftsvisionen etc. auseinander.

Das erste Digital Girls Camp Cologne findet in Kooperation mit dem zdi-Zentrum Köln und dem fe:male Innovation Hub statt. Als Digital Hub Cologne freuen wir uns, die Teilnehmerinnen an einem Nachmittag bei uns begrüßen zu dürfen und mit ihnen über die Digitalisierung von etablierten Unternehmen und das Innovationspotenzial von Startups zu sprechen.

Das Digital Girls Camp Cologne richtet sich an Schülerinnen aller allgemeinbildenden Schularten aus Klasse 8 bis 11. Die Bewerbung um die Teilnahme ist über eine vorherige Anmeldung unter http://digitalgirls.camp möglich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.