Foto: EXECinsurtech.

Die EXECinsurtech ist eine der führenden europäischen Konferenzen mit dem Schwerpunkt technologische Innovation in der Versicherungswirtschaft. Die Veranstaltung vereint das Beste aus zwei Welten: die Startup- und Technologieszene mit klassischen Akteuren der Versicherungswirtschaft. Als Partner unterstützt der Digital Hub Cologne die erneut stattfindende Veranstaltung und lädt zum Austausch und spannenden Diskussionen am 21. und 22. November 2018 im Tanzbrunnen Köln ein.

Die Konferenz soll neben zahlreichen weiteren übergeordneten Branchenevents eine zentrale Plattform schaffen, auf der alle Akteure der Branche – vom Großkonzern über Startups bis hin zu Technologieinvestoren – die Möglichkeit haben, tiefe Kontakte zu knüpfen, über die Auswirkungen der Technologie zu diskutieren und schließlich die gesamte Versicherungswirtschaft sinnvoll voranzutreiben.

Am ersten Tag der EXECinsurtech wird der Insurance Shaper of the Year Pitch Award von InsurLab Germany ausgerichtet. Dafür treten Top-Startups mit dem Schwerpunkt auf IoT, KI, Big Data, Mobility oder E-Health gegeneinander an, welche die Versicherungswirtschaft von morgen prägen könnten. Daher konzentriert sich die Veranstaltung insgesamt auf die Auswirkungen des technologischen Wandels in Bereichen wie KI, IoT und Blockchain und wie sich dieser Wandel auch auf die Versicherungswirtschaft auswirkt.

Dabei beleuchtet die EXECinsurtech die Zukunft der Versicherungswirtschaft und insbesondere den Einfluss von Technologie-Startups in diesem Bereich. Interessant wird das „Investor Panel“ moderiert von Anna-Lena Kümpel, Startup-Agentin des Digital Hub Cologne. Im Gespräch mit Carl Bauer (Eos Venture Partners), Otto Birnbaum (Partech), Jonathan Denais (Open CNP) und Jonathan Worboys (Fireseed Capital) wird über die Zukunftstrends von Investments in Insurtech-Firmen diskutiert werden.

Interessierte Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich direkt für die Veranstaltung auf der offiziellen Website der EXECinsurtech anzumelden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.