Der Coronavirus „Covid-19“ zwingt viele Unternehmen dazu, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Arbeit von zuhause müssen. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen Home Office und virtuelle Zusammenarbeit einführen möchten, aber nicht so richtig wissen, wo und wie Sie anfangen sollen, nutzen Sie unsere Tipps für eine digitale Arbeitsumgebung. Außerdem finden Sie hier eine Übersicht an Tipps und Checklisten, die den digitalen Arbeitsalltag im Home Office erleichtern. Denn es ist sehr wahrscheinlich, dass viele Menschen mit Bürotätigkeiten längerfristig aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs von zu Hause aus arbeiten müssen.

Weiterlesen

„Corona zeigt uns allen, wie wichtig reibungslose Kommunikation in Echtzeit in diesen Tagen ist“, sagt Michael Schulz, Geschäftsführer von Quiply Technologies. Der Digital Hub Cologne stellt Startups wie Quiply vor, um das digitale Netzwerk für mittelständische Unternehmen im Rheinland und das Startup-Ökosystem zu stärken. 

Weiterlesen

Die Europäische Kommission fordert Startups und mittelständische Unternehmen auf, sich dringend für die nächste Finanzierungsrunde des Europäischen Innovationsrates (European Innovation Council) zu bewerben. Voraussetzung dafür ist, dass die Bewerbung sich auf die Entwicklung von Technologien und Innovationen konzentriert, die bei der Behandlung, Prüfung, Überwachung oder anderen Aspekten des Coronavirus-Ausbruchs helfen könnten. Der Digital Hub Cologne empfiehlt schnell zu handeln und kurzfristig die Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Weiterlesen

Der Corona-Virus wirkt sich natürlich auch auf die Arbeit des Digital Hub Cologne aus. Unsere Organisation lebt von ihrem Netzwerk und damit von sozialer Interaktion. Wir möchten weiter für alle unsere Partner und Kunden ansprechbar sein und gleichzeitig verantwortungsvoll dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Weiterlesen

Im Dezember 2019 haben wir gemeinsam mit den anderen DWNRW-Hubs die AI-Masterclass gestartet. In diesem Programm können sich etablierte Startups mit dem Schwerpunkt der Künstlichen Intelligenz (Artificial Intelligence) untereinander austauschen, von einem individuellen Mentorship profitieren und Zugriff zu einem AI Netzwerk erhalten. Weiterhin vernetzen wir mit der AI-Masterclass die Startups regelmäßig mit Partnern und etablierten Unternehmen in NRW, damit die Teams von einem direkten Austausch profitieren. Der Digital Hub Cologne freut sich sehr, dass unter den sechs Teams bei der AI-Masterclass das Kölner Startup Robidia vertreten ist.

Weiterlesen

NRW.International veranstaltet vom 9. bis 13. Juni 2020 eine Unternehmerreise für Startups nach Paris zur VivaTech, einer der wichtigsten Startup- und Digitalkonferenzen der Welt. Unter Leitung von NRWs Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart erleben teilnehmende Startups ein attraktives Reiseprogramm, das weit über den Besuch der Konferenz hinausgeht. Der Digital Hub Cologne empfiehlt den Stipendidaten des Gründerstipendium.NRW und den Startups der Wirtschaftsregion Köln sich um die begehrten Plätze in diesem Programm zu bewerben.

Weiterlesen

Wir freuen uns, zu unserer DemoNight für die Stipendiaten des Gründerstipendium.NRW in Köln am 27. Mai 2020 ab 18:30 Uhr im Höhnerstall zum Brauhaus zur Malzmühle in Köln einzuladen. Bei diesem Netzwerktreffen treten 10 spannende Startups auf die Bühne und dürfen sich möglichen Partnern und Unterstützern sowie potenziellen Investoren vorstellen.

Leihschüsseln statt Einweggeschirr lautet das Prinzip des Startups Vytal. Mit dieser nachhaltigen Lösung trifft es genau den gegenwärtigen Zeitgeist: Convenience ohne Verpackungsmüll. Der Beirat des Wissenschaftspreises kürte die Gründer im Februar 2020 in der Kategorie „Bestes Startup“. Auch den Digital Hub Cologne konnte das Team von Vytal bereits im letzten Jahr begeistern. Im Rahmen des Gründerstipendiums und Cologne Innovation Award stellte das Team ihre innovative Geschäftsidee vor und bekam daraufhin eine Empfehlung.

Weiterlesen

Zum inzwischen 24. Mal veranstalten wir den NUK-Businessplan-Wettbewerb. Die Teilnahme lohnt sich, denn es gibt viel zu gewinnen. Jedes rheinische Team, dass seinen Businessplan einreicht, erhält zwei Gutachten in Form von schriftlichen Feedbacks. Die NUK-Experten setzen sich detailliert mit jedem Konzept auseinander und geben konstruktives, kritisches Feedback und Tipps für Deinen Geschäftserfolg. Der Digital Hub Cologne empfiehlt allen Startup-Teams, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Weiterlesen