Am 9. Mai 2019 lädt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V gemeinsam mit dem Digital Hub Cologne zum „Meeting Mittelstand: Lösungen für den Fachkräftemangel“ nach Wermelskirchen ein.

Nicht nur die Wirtschaftswoche titelte im Februar „Mehr als 183.000 unbesetzte Stellen in Engpassberufen“, sondern auch wir stellen in den Gesprächen mit mittelständischen Unternehmen immer wieder fest, das das Thema Fachkräftemangel zu den Top 3 Engpassfaktoren in der Region des Rheinlands gehört.

Mit der Veranstaltung sollen zunächst einmal Lösungsansätze durch Best-Practice Beispiele aufgezeigt werden, um jeden einzelnen Unternehmer Möglichkeiten aufzuzeigen, die helfen etwas präventiv gegen den Fachkräftemangel zu tun. Zum zweiten soll eine Arbeitsgruppe „Pro Fachkraft“ gegründet werden, um langfristig gemeinsam Aktionen zu etablieren, die dem Fachkräftemangel entgegen wirken sollen.

Programm:

17.30 Uhr: Eintreffen der Gäste

18.00 Uhr: Grußwort des Bürgermeisters von Wermslkirchen, Rainer Bleek
Begrüssung von Walter vom Stein, Steintex, Barbara Röcher, Digihub Cologne, Barbara Herbst und Dirk Ludwig BVMW e.V.

18.20 Uhr: Best Practice Vortrag, Jan Valenthon, PFLITSCH GmbH & Co. KG – Familie vor Beruf? Fachkräftesicherung in Zeiten der Vollbeschäftigung
Best Practice Vortrag, Yvonne Fox, Memotech GmbH – Flexible Arbeitszeitformen in Zeiten des Fachkräftemangels
im Anschluss Diskussion zum Thema „Lösungen für den Fachkräftemangel in der Region“

19.30 Uhr: Come Together mit kleinem Imbiß

20.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Freuen Sie sich auf einen interessanten und informativen Abend. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Wir bitten zwecks organisatorischer Planung um die vorherige Anmeldung auf der Website des BVMW.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.