Tradition trifft Digital-Expertise auf dem Carlswerk-Gelände

Am vergangenen Mittwoch fand die sechste Unternehmerrunde auf dem Carlswerk-Gelände in den Räumlichkeiten des Digital Hub Cologne und des Insurlab-Germany statt.

Mit dem Carlswerk wurde auf einer ehemaligen Industriefläche von rund 125.000 m² ein urbanes Stadtquartier geschaffen. Neben dem Gewerbecampus mit etablierten Firmen wie Bastei Lübbe, Telefónica, eco-Institut und jungen Unternehmen wie Rewe Digital und Obi next finden sich hier Restaurants, eine Zahnarztpraxis, Freizeitangebote wie eine Boulderhalle oder das Schauspiel Köln. Durch diese Mischung öffnet sich das Areal auch für die Anwohner und entwickelt sich immer stärker zu einem urbanen Stadtquartier außerhalb des urbanen Stadtzentrums von Köln.

Sébastien Herzog, Projektleiter der BEOS AG, dem Betreiber des Carlswerk-Geländes, begrüßte auf der Unternehmerrunde zahlreiche Gäste und die Gastgeber des Abends, die Digital Hub Cologne GmbH und das Insurlab Germany e.V.

Gemeinsam nutzten wir die Gelegenheit und stellten die Arbeit des Insurlab Germany durch Geschäftsführer Sebastian Pitzler und die Leistungen des Digital Hub Cologne durch Geschäftsführer André Panné mit einer kurzen Unternehmenspräsentation den anderen Mietern und Gästen vor.

Wir begrüßen das hohe Interesse an der Arbeit des Digital Hub Cologne sehr, weil insbesondere die Mittelständler aus diesem Stadtquartier die Relevanz der Digitalisierung für die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Geschäftsmodelle erkannt haben. Unser Team bedankt sich herzlich für die guten Gespräche und den Austausch mit den Unternehmern des Carlswerk-Geländes!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.