Keine andere Berufsgruppe ist so gut für Social Media geeignet wie die der Handwerker. Sie arbeiten ständig an der Perfektion ihrer Arbeit, erleben lustige Geschichten und könnten damit im Netz sogar Geld verdienen, Azubis anlocken, Fachkräfte gewinnen und halten. Richtig nutzen kann Social Media aber kaum einer. Durch den gezielten Einsatz von Social Media wird es leichter und kostengünstiger aus der Masse heraus zu stechen sowie sichtbar als Arbeitgeber, Servicedienstleister und Kooperationspartner zu werden.

Dieser Intensivworkshop hilft Ihnen zu erkennen welche Vorteile Social Media mit sich bringt, die Ihnen die Arbeit erleichtern und Spaß machen. Ziel ist es die richtige Plattform zu finden und erste Beiträge zu veröffentlichen. Dozent Prof. Michael Schwertel lehrt an der Cologne Business School Digitales Marketing und ist Fachmann für Facebook und Co in verschiedenen Bereichen u.a. beim Grimme Institut.

Agenda:

  • 16:00 – 16:10 Uhr: Begrüßung und Vorstellung DHC & HWK
  • 16:10 – 16:30 Uhr: Vorstellung der Teilnehmer
  • 16:30 – 18:00 Uhr: Basics Social Media, Werbung für Fachkräfte und Azubis
  • 18:00 – 18:15 Uhr: Kaffeepause
  • 18:15 – 18:45 Uhr: Praktische Tipps zur Anwendung von Instagram, Facebook und Pinterest zum Erreichen von Azubis, Fachkräften und Kunden (Texte schreiben für Instagram, Hashtags setzen, Erfolgsmessung)
  • 18:45 – 19:00 Uhr: Fotografie für Social Media
  • 19:00 – 19:30 Uhr: Profile anlegen und eigene Beiträge vorbereiten
  • 19:30 – 20:00 Uhr: Zusammenfassung und Ausblick

Anmeldung

Der Workshop findet am 24. September 2018  von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Handwerkskammer zu Köln, Bildungszentrum Butzweilerhof, Hugo-Eckener-Str. 16 50829 Köln. Veranstalter ist der Digital Hub Cologne. Der Preis für die Teilnahme beträgt 190 Euro. Die Anmeldung erfolgt über die Website der Handwerkskammer zu Köln. Mit der Anmeldung zu diesem Workshop akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Digital Hub Cologne GmbH.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.