Das Engagement, die Ideen und die Innovationskraft von Startups und Unternehmen sind ein wichtiger Bestandteil für die Wirtschaft im Rheinland. Mit der Auszeichnung „TOP 40 unter 40“ prämieren der Kölner Stadt-Anzeiger und der ROTONDA Business Club erstmals die Macher und Macherinnen aus dem Rheinland. Der Digital Hub Cologne empfiehlt den regional ansässigen Startups und mittelständischen Unternehmen, ihre innovativen und insbesondere jungen Köpfe zu nominieren.

Mit dieser Initiative sollen die Macher aus dem Rheinland eine Bühne erhalten, Menschen zusammengebracht und der Austausch gefördert werden. Einzigartige Projekte und persönliche Erfahrungen stehen dabei im Vordergrund, um den Wirtschaftsstandort Rheinland nachhaltig zu fördern. Gesucht werden Frauen und Männern, die mit ihren Unternehmungen, Projekten und Ideen aus der Masse hervorstechen: Personen, die andere mit ihrer Tatkraft mitreißen, antreiben und das Rheinland heute schon prägen oder es künftig prägen werden. Bekannte Gründerinnen und Gründer sind für die Wahl ebenso willkommen wie noch unbekannte Macherinnen und Macher.

TOP 40 unter 40: Festakt für die Nominierten

Für die Wahl „TOP 40 unter 40 – Macher aus dem Rheinland“ können Personen entweder nominiert werden oder sich selbst zur Wahl stellen. Eine Jury unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Andreas Pinkwart benennt anschließend die 40 ausgewählten Personen. Ein weiteres Highlight: Alle ausgewählten Personen werden feierlich eingeladen und Teil des „TOP 40 unter 40“-Netzwerks im ROTONDA Business Club. Zudem sollen alle Personen im Format eines Video-Podcast interviewt werden.

Der Digital Hub freut sich auf eine spannende Wahl sowie ein rege Teilnahme. Das Rheinland bietet eine Vielzahl an kreativen Ideen und Projekten, so dass die Jury sicher keine leichte Wahl haben wird. Wir sind gespannt auf die Finalisten! Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Teilnahme findet ihr auf der Seite vom ROTONDA Business Club.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.