Beiträge

Die Startup-Zukunft ist digital. Das zeigte der offizielle Kick-off des Exzellenz Startup Centers (ESC) im Gründungsservice GATEWAY der Universität zu Köln am 20. Januar im RheinEnergieSTADION. Mit dem ersten studentischen Gründungsideenwettbewerb „Startup your Idea“ feierte das ESC den Auftakt seiner fünfjährigen Förderphase. Den ersten Platz mit einem Preisgeld von 2.500 Euro holte das Team Raketenstart mit seiner auf künstlicher Intelligenz basierenden Onlineplattform, die eine digitale Rechtsabteilung für GründerInnen und Selbständige bietet. Den zweiten und dritten Platz von insgesamt fünf Finalisten belegten die Teams von Peaunique und Perception. Sie erhielten jeweils 1.500 Euro und 1.000 Euro Preisgeld für die Erfindung eines smarten Hautcreme-Mischsystems im Tiegel und einem Geschäftsmodell, mit dem Menschen mit Sehbehinderung zu Masseuren ausbildet werden. Der Digital Hub Cologne unterstützt das ESC Gateway im Startup-Ökosystem der Wirtschaftsregion Köln.

Weiterlesen

  • 10 Kölner Startups präsentieren ihre innovativen Ideen
  • Köln mit 116 Stipendiaten landesweit an der Spitze aller Gründungsnetzwerke
  • Kölner Stipendiaten für insgesamt 1,4 Mio. Euro empfohlen

Zehn Kölner Startups haben am Abend des 23. Mai 2019 in der Domstube des Brauhauses Gaffel am Dom im Rahmen des DemoDay vom Digital Hub Cologne ihre Geschäftsidee vor rund 100 potenziellen Partnern, Unterstützern und Investoren präsentiert.

Weiterlesen

Köln, 21. Mai 2019 – Mit Wirkung zum 1. Juni 2019 tritt Thomas Bungard in die hauptamtliche Geschäftsführung des Digital Hub Cologne ein. Er löst damit den aktuellen Interims-Geschäftsführer Marc Kley ab, der zum 1. Juli 2019 sich wieder seinen Aufgaben als Leiter des GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln widmen wird.

Weiterlesen

  • Marc Kley wird neuer Interim-Geschäftsführer des Digital Hub Cologne
  • André Panné verlässt Digital Hub Cologne und fokussiert sich auf sein Unternehmen
  • Privatwirtschaft zeigt hohes Interesse am Digital Hub Cologne

 Marc Kley tritt mit Wirkung zum 1. Dezember 2018 in die Geschäftsführung des Digital Hub Cologne ein. Er übernimmt das Amt interimistisch bis zum Eintritt einer neuen hauptamtlichen Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer André Panné verlässt den Digital Hub Cologne zum 31. Dezember 2018 auf eigenen Wunsch, um sich seinem eigenen Unternehmen TRADUM GmbH zu widmen. Weiterlesen