Schlagwortarchiv für: Innovation

Nordrhein-Westfalen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen, innovativen Produktions- und Dienstleistungsstandort entwickelt: Zu den Stärken des Landes gehören nicht nur ein breiter und innovativer Mittelstand und innovative Großunternehmen, sondern auch ein dynamisches Startup-Ökosystem und eine leistungsfähige Hochschullandschaft mit einer lebendigen Spinoff-Szene und Forschungseinrichtungen in zentralen neuen Technologiefeldern wie Bioökonomie, IKT oder Elektromobilität. Der Digital Hub Cologne begrüßt die Ergebnisse des kürzlich veröffentlichten Innovationsbericht NRW 2022, in dem die zentralen Innovationsbereiche in NRW als Maßnahme zur Krisenbewältigung vorgestellt werden.

Weiterlesen

Um kleine und mittlere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen bei der digitalen Transformation zu unterstützen und ihre Innovationskraft und Resilienz zu stärken, baut das Land seine Förderung durch das Programm „Mittelstand Innovativ & Digital“ (MID) aus. Mit höheren Förderquoten sollen kleine und mittlere Unternehmen in NRW auf dem Weg in die digitale Zukunft gestärkt werden. Der Digital Hub Cologne begrüßt diese Entscheidung und empfiehlt mittelständischen Unternehmen, die MID-Fördermittel für ihre Digitalisierungsprojekte zu beantragen.

Weiterlesen

Nach einer erfolgreichen Bewerbungsphase und einem intensiven Auswahlprozess steht nun die erste Kohorte für das neue Landesprogramm Scale-up.NRW fest. Die 13 teilnehmenden Start-ups starten am 15. März offiziell mit dem 18-monatigen Programm und durchlaufen dann die wesentlichen Schritte hin zu einem Scale-up-Unternehmen. Zu den ausgewählten Teilnehmern zählen dabei auch die drei Kölner Start-ups SoSafe, VYTAL und Wegatech. Der Digital Hub Cologne beglückwünscht die drei Kölner Startups, von denen SoSafe und VYTAL in der Vergangenheit das Gründerstipendium NRW erhalten haben.

Weiterlesen

Scale-up.NRW ist das Skalierungsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Bereits erfolgreiche Startups aus NRW werden bei ihrem globalen Wachstum unterstützt, so dass landesweit eine Sogwirkung für das Startup-Ökosystem entsteht. Als Partner des Ökosystems empfiehlt der Digital Hub Cologne, dass sich Startups der Wirtschaftsregion Köln noch bis zum 23. Januar 2022 auf dieses Scale-up-Programm bewerben.

Weiterlesen

Für die Digitalisierung in der Immobilienbranche kann die Blockchain zum Einsatz kommen. Die Akzeptanz für diese Technologie erweist sich laut einer aktuellen Bitkom-Studie insgesamt als hoch. Drei Viertel (74 Prozent) der Unternehmen, die die Technologie bereits nutzen, ihren Einsatz planen oder darüber diskutieren, arbeiten dabei mit externen Partnern zusammen. Praktisch alle Unternehmen (99 Prozent) erhoffen sich von ihr, bestehende Produkte oder Dienstleistungen anpassen zu können. Der Digital Hub Cologne sieht mit der Blockchain-Technologie ein großes Potenzial für die Bau- und Immobilienbranche speziell im Bereich PropTech.

Weiterlesen

Welche Technologien und welche Innovationen bietet das Startup-Ökosystem dem Mittelstand und der Industrie? Dieser Frage gehen wir in der Themenreihe unserer Gründer-Interviews nach, für die der Digital Hub Cologne mit Gründern und Gründerinnen aus der Region in jeweils drei kurzen Fragen spricht. Die Interviews werden exklusiv in unserem Newsletter zuerst veröffentlicht, bevor sie etwas später auf unserer Website gezeigt werden. Wer immer das neueste Interview lesen möchte, kann sich hier für unseren Newsletter anmelden.

In unserer Interviewreihe mit Gründerinnen und Gründern der Region Köln stellen wir heute das Startup „Autlay“ vor. Das Kölner Startup gestaltet mit seinen Produkte die Werbebranche noch effizienter. Mit einer innovativen Technologie ermöglichen sie das vollautomatische und druckfertige layouten von Werbemitteln.

Weiterlesen

Welche Technologien und welche Innovationen bietet das Startup-Ökosystem dem Mittelstand und der Industrie? Dieser Frage gehen wir in der Themenreihe unserer Gründer-Interviews nach, für die der Digital Hub Cologne mit Gründern und Gründerinnen aus der Region in jeweils drei kurzen Fragen spricht. Die Interviews werden exklusiv in unserem Newsletter zuerst veröffentlicht, bevor sie etwas später auf unserer Website gezeigt werden. Wer immer das neueste Interview lesen möchte, kann sich hier für unseren Newsletter anmelden.

In unserer Interviewreihe mit Gründerinnen und Gründern der Region Köln stellen wir heute das Startup Brajuu vor. Die Gründerinnen Lea Matschke und Melanie Wagenfort bieten mit Hilfe ihrer Brafitting-Technologie ein BH-Shopping, dass endlich Spaß macht.

Weiterlesen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat am 16. September 2020 in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union die „Digitale Dekade“ ausgerufen. Die EU-Kommission plant einen beträchtlichen Teil des Corona-Wiederaufbauprogramms in die Digitalisierung zu stecken. Der Digital Hub Cologne begrüßt das ehrgeizige Vorhaben, die Bereiche Künstliche Intelligenz, Supercomputern, Cloud-Ökosysteme, 5G-Konnektivität, digitale Kompetenzen und öffentliche Verwaltung zu stärken. Gleichzeitig mahnt der Digital Hub Cologne, diese Vorhaben schnell umzusetzen, um die von der Coronakrise angeschlagene Wirtschaft nachhaltig zu unterstützen.

Weiterlesen

  • Digital Hub Cologne entwickelt individuellen Digitalisierungsfahrplan für regionale Unternehmen in der DHC Werkstatt
  • KölnBusiness Wirtschaftsförderung unterstützt erste Teilnehmer der DHC Werkstatt mit Stipendium
  • Bewerbungsfrist für zweite Runde im Digitalisierungs- und Innovationsprogramm der DHC Werkstatt läuft noch bis zum 30. Oktober 2020

Weiterlesen

Die Zeit ist reif für den Beginn der Digitalisierung im eigenen Unternehmen. Nach dem Lockdown durch die Corona-Pandemie wurde jedes fünfte Digitalisierungsprojekt (21 Prozent) in Deutschland gestoppt oder neu strukturiert. Dabei zeigen Unternehmen mit einem hohen digitalen Reifegrad, dass sie bisher deutlich besser durch die Corona-Krise gekommen sind als die Konkurrenz. 

Weiterlesen