Beiträge

Leeve Jecke,

en Kölle ze arbeide un ze levve bedeutet och, de Fastelovend ze fiere!

Mer lade Startups un de Meetslück des RTZ aan Wieverfastelovend, 28. Dreckmond 2019, zom jecken Fröhschoppe met petitt Knabbereie, Dubbeditzje Esse un Oberjärijes en.

Dat Päuze vun enem Jackekleid zällt zom Flisch Programm. Los mer treffen en de Hightech-Lounge des RTZ af 10:30 Ohr.

Et weed Danz Musik jespelle un af 13 Ohr jeht et en d’r Stadt zom Fastelovend en de Straßen un Weetschaff.

Säht aandrag över Eventbrite bescheid, domet mer dat Esse un der Jesöff kalkuliere künn. Mer freue opüch!

 

 

Liebe Jecken,

in Köln zu arbeiten und zu leben bedeutet auch, den Karneval zu feiern!

Wir laden unsere Startups und die Mieter des RTZ an Weiberfastnacht, 28. Februar 2019 zum karnevalistischen Frühschoppen mit kleinen Knabbereien, Fingerfood und Kölsch ein.

Das Tragen eines Kostüms zählt zum Pflichtprogramm. Wir treffen uns in der Hightech-Lounge des RTZ ab 10:30 Uhr.

Es wird karnevalistische Tanzmusik gespielt und ab 13 Uhr geht es in die Stadt zum Straßen- und Kneipenkarneval.

Meldet euch bitte über Eventbrite an, damit wir das Essen und die Getränke anhand der Teilnehmer kalkulieren können. Wir freuen uns auf euch!

Am 14. Februar 2019 lädt die Founders Foundation zur diesjährigen „Hinterland of Things„-Konferenz in Ostwestfalen-Lippe ein. Zum zweiten Mal kommen etablierte Unternehmen und Startups auf dieser Konferenz zusammen. Als Unterstützer der Veranstaltung bietet der Digital Hub Cologne sowohl für Studierende als auch Startups aus dem regionalen Ökosystem von RheinlandStartups.de jeweils Sonderrabatte auf die regulären Tickets an. Weiterlesen

Der Digital Innovation Stammtisch soll die Macher/innen der Kölner Digitalwirtschaft zu einem lockeren Netzwerkabend in den Brauhäusern der Region vereinen. Zur Weihnachtszeit treffen wir uns jedoch auf einem Weihnachtsmarkt!

Weiterlesen

Die Startupszene wächst und gedeiht, doch noch immer gibt es wenige Frauen, die sich zur Gründung eines Unternehmens entschließen. Auf dem female Empowerment Summit erfahren Gründerinnen und Frauen aus der Digitalwirtschaft am 29. November 2018, worauf es für den Erfolg beim unternehmerischen Handeln ankommen kann. Weiterlesen

Foto: Pitch Club.

Was passiert, wenn gestandene Unternehmen auf Softwareentwickler treffen? Wie können diese Entwickler von den Unternehmen und Startups als Arbeitgeber überzeugt werden? Natürlich nur, wenn die Firmen vor den Entwicklern ihre Projekte beim Pitch Club Developer Edition vorstellen! Weiterlesen

startup-breakfast.jpg

Auf dem Networking-Event „Startup Breakfast“ im Digital Hub Cologne sprechen Gründer über ihren Werdegang bei einem leckeren Frühstücksbüffet.

Weiterlesen

Am 28. November 2018 trifft sich das Who-is-Who der Internetwirtschaft in der Wolkenburg Köln. Beim „eco://kongress“ entwerfen prominente Köpfe der Digitalisierung Zukunftsvisionen, etwa für Cloud Computing, Internet der Dinge, Blockchain und Künstliche Intelligenz. Als Kooperationspartner bietet der Digital Hub Cologne seinen Freunden und Geschäftspartnern einen besonderen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf den üblichen Ticketpreis vom eco Kongress an.

Weiterlesen

Der NKF Summit zählt zu den angesagten Konferenzen für genau die Unternehmen, die Impulse für die erfolgreiche Digitale Transformation und somit einen Startup-Crashkurs suchen. Als Medienpartner empfiehlt der Digital Hub Cologne die Teilnahme am vierten NKF Summit und bietet seinen Freunden und Partnern einen besonderen Rabatt auf die Tickets an.

Weiterlesen

Der Digitale Leute Summit ist ein Tagesevent für digitale Professionals in den Bereichen Tech, Design und Product. Der am 13. November 2018 in den BALLONI-Hallen Köln-Ehrenfeld statt findende Event hat das Ziel, dem Publikum neue Ideen und Inspiration für ihre eigene Arbeit mitzugeben, Raum zum Austausch zu schaffen und die Vordenker der Szene nach Köln zu bringen.

Für die Veranstaltung lädt die Startup Unit der Stadt Köln mit Unterstützung des Digital Hub Cologne bis zu vier Startups ein, die ihren Schwerpunkt im Bereich Consumer Internet oder B2B haben. Die Startups werden zu einer Panel-Diskussion vor internationalem Top-Publikum aus Product Developern eingeladen. Dabei haben sie die Möglichkeit, ihr Business vor einem Fachpublikum zu präsentieren und potentielle Mitarbeiter anzuwerben. Die Bewerbung ist für Startups bis zum 19. Oktober 2018, 18:00 Uhr über das unten stehende Formular möglich. Die Teilnahme ist begrenzt. Die für die Teilnahme auf dem Digitale Leute Summit angenommenen Startups werden per E-Mail benachrichtigt.

Internationale Speaker und Unternehmen geben einen Einblick in ihre Arbeit. Über 500 Teilnehmer lernen von 30 Speakern auf drei Bühnen in Panels, Fireside Chats und Interviews, wie sie digitale Produkte entwickeln. Als namhafte Referenten hat die Veranstaltung folgende Speaker gewonnen: u.a Andreas Kwiatkowski (SoundReply), Timo Derstappen (Giant Swarm), Daniel Schneider (Oetker Digital) und Jason Harmon (typeform).

Der Digitale Leute Summit soll sich zukünftig zu einem der repräsentativsten Eventformate mit dem Thema „Digitale Produktentwicklung“ in Köln etablieren und positive Effekte (Wissenstransfer, Erweiterung des Netzwerkes) auf die lokale Szene ausüben, indem überwiegend  internationale Speaker zu der Veranstaltung geladen sind. Die Veranstaltung findet auf Englisch und Deutsch statt. Die Oberbürgermeisterin Henriette Reker wird die Veranstaltung eröffnen. Weitere Informationen zur Veranstaltung stehen auf der Website des Digitale Leute Summit.

Bewerbung um einen Platz zum Digitale Leute Summit 2018!

Der Digital Hub Cologne macht Digitalisierung vor Ort beim Coffee Club Cologne #6 am 30. Oktober 2018 im TechnolgiePark Bergisch Gladbach erlebbar!

„Digitalisierung“ ist in aller Munde und heute ein ganz wesentlicher Faktor für künftigen Geschäftserfolg. Doch wie können Sie als Unternehmer und Verantwortlicher konkret die damit verbundenen Herausforderungen angehen und die Chancen gewinnbringend nutzen? Wie können Ihnen Startups als Innovationsmotoren hilfreich sein? Wie können Handwerk, Industrie, Handel und der Mittelstand von der Digitalisierung profitieren und welche Schritte sind notwendig, um digitale Geschäftsmodelle im Unternehmen zu etablieren?

Aber wie lässt sich bei allen Fragen der Tag am besten beginnen? Natürlich mit einer frischen Tasse Kaffee und den richtigen Gesprächen über die Digitalisierung in Unternehmen. Genau für diese Konstellation sorgt der Digital Hub Cologne gemeinsam mit der Rheinisch-Bergischen TechnologieZentrum GmbH und der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) beim Coffee Club Cologne #6 in Bergisch Gladbach. Die Veranstaltung findet statt im CasinoPlus in Haus 4 (Hauptgebäude direkt am Parkeingang).

Das morgendliche Netzwerk-Event am 30. Oktober 2018 richtet sich an alle mittelständischen Unternehmen in der Region, die von Best-Practise Beispielen lernen und sich über die Herausforderungen der Digitalisierung austauschen möchten. Vor Ort erklären regional ansässige Unternehmer, wie sie ihre Geschäftsmodelle und Prozesse erfolgreich digitalisiert haben.

Ein weiteres Angebot für unsere Gäste ist ein kostenloser Zugang zum Digital Readiness Check. Mittels dieser Analyse können Sie den Digitalisierungsgrad ihres Unternehmens feststellen.

Programm zum Coffee Club Cologne #6

8:30 Uhr: Einlass

9:00 Uhr: Begrüßung durch Volker Suermann, Geschäftsführer, RBW

9:10 Uhr: Impulsvortrag durch Barbara Röcher, Head of Corporates, Digital Hub Cologne

9:30 Uhr: Praxis-Impuls I durch Robert Eßer, Geschäftsführer, aha! Albert Haag GmbH, und Dr. Jonathan Balzer, Geschäftsführer, Vathos Robotics

10:00 Uhr: Praxis-Impuls II durch Daniel Gottschlich, Inhaber und Sternekoch, Restaurant Ox & Klee, und Jens Dahmer, Geschäftsführer, YooYuu GmbH

10:30 Uhr: Get-together und Ausklang

Moderation: Mike Schnoor

Wir freuen uns auf den Austausch und ein Tässchen Kaffee in Bergisch Gladbach!

Der Coffee Club Cologne wird vom Digital Hub Cologne durchgeführt und von verschiedenen Partnern aus dem Netzwerk des Rheinlands unterstützt, darunter z.B. die Initiative „Digital Cologne“ von der Industrie- und Handelskammer zu Köln, die Startup Unit der Stadt Köln, die Handwerkskammer zu KölnOpitz Consulting und digitisation GmbH.