Am 18. Februar 2019 findet eine besondere Fuckup-Night in Köln statt, die von der Startup Unit der Stadt Köln in Kooperation mit dem World Business Dialogue ausgerichtet wird.  An diesem Abend dürfen drei Startups für 15 Minuten über ihre Fuck-Up-Erfahrungen und über ihre gescheiterten Projekte berichten. Nach jedem Vortrag können ca. 15 Minuten Fragen aus dem Publikum gestellt werden. Interessierte Startups sollen sich über die Seite des Digital Hub Cologne bewerben, der als Kooperationspartner der Stadt Köln die Umsetzung der Fuckup-Night unterstützt.

Programm

18:00 Uhr: Einlass

20:00 Uhr: Eröffnung durch Andreas Wolter, Bürgermeister der Stadt Köln

20:15 Uhr: Vortrag Startup 1

20:45 Uhr: Vortrag Startup 2

21:15 Uhr: Vortrag Startup 3

21:45 Uhr: Beginn des Networkings

24:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Bewerbung für die Fuckup-Night

Gemeinsam suchen wir mutige Macherinnen und Macher, die auf der Bühne im OSMAN 30 hoch über den Dächern von Köln zu ihren größten Fehlern stehen und öffentlich darüber sprechen. Potenzielle Bewerberinnen und Bewerber für einen Vortrag auf der Fuckup-Night in Köln zum World Business Dialogue können sich direkt über das unten stehende Formular bis zum 11. Februar 2019 bewerben.

Wer als Gast zur Fuckup-Night kommen möchte, sollte ein offizielles Kongressticket zum World Business Dialogue beziehen. Eine gesonderte Anmeldung zur Teilnahme als Gast ist in dem Fall nicht notwendig.

 

Bewerbung um einen Vortrag auf der Fuckup-Night

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.