Lade Karte ...

Datum: 9. Oktober 2019

Uhrzeit: 9:00 - 17:00

Veranstaltungsort:
STARTPLATZ Köln

Kategorien:


Thema: Marketing – Google (SEA/SEO) by Godulla. Web. Business. Strategy.

„SEO & SEA im Online-Marketing richtig umsetzen und einsetzen.“

Ich erläutere in dem Workshop die wichtigsten SEO Kriterien um eine optimale Ausgangsbasis zu haben auf welcher man weiter aufbauen kann. Ergänzend sprechen wir über die Unterschiede zwischen SEO & SEA bzw. welcher Kanal jeweils geeignet ist oder wie sich beide Kanäle perfekt ergänzen. Angereichert wird er Workshop mit nützlichen Checklisten, Tools, Workflows und Q&As.

ZIELGRUPPE:

Einsteiger und Fortgeschrittene im Bereich SEO & SEA bzw. Online-Marketing

DER WORKSHOP WIRD DURCHGEFÜHRT VON:

Godulla. Web. Business. Strategy.

Operatives SEO, Konzeptionierung, Steuerung und Begleitung von Online-Marketing Projekten im Bereich Webentwicklung.

REFERENT:

Stefan Godulla

Stefan Godulla kombiniert seine Erfahrung aus knapp 20 Jahren als Unternehmer mit seinem Know-How im Bereich Online-Marketing. Als operativer SEO berät er Unternehmen und sorgt dort für Kompetenzsteigerungen in Sachen Online-Marketing. Hier ist er auch regelmäßig als Speaker und Moderator unterwegs, wo er neben SEO auch Themen für StartUps, FuckUps oder eben Online-Marketing Strategien anbietet. Stefan agiert heute als Schnittstelle bzw. “Sparringspartner” zwischen den SEO-/Web-Agenturen und dem direkten Endkunden. Wenn diese aufeinander prallen gibt es oft viele Missverständnisse. “Hier sind aber beide Seiten gefordert, Agentur und Kunde, sich bzgl. einer besseren Transparenz und Erwartungshaltung zu optimieren.” Stefan unterstützt dabei Unternehmen in beliebiger Größe und sorgt somit für Wirtschaftlichkeit in deren Prozessen.

ÜBER DIE INITIATIVE ZUKUNFT MITTELSTAND:

Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Geschäftsmodelle. Dabei geht es um die Herausforderung für die Unternehmen kundenzentrierte digitale Anpassungen vonGeschäftsmodellen, Plattformen und Services schnell umzusetzen. Die digitale Transformation wird Wertschöpfungsketten binnen kürzester Zeit massiv verändern.

Die Mehrheit der deutschen Großunternehmen hat das Thema erkannt und agiert mit unterschiedlichen Maßnahmen. Von Corporate Venture Capital über Corporate Incubation bis hin zu ragikalen Umbaumaßnahmen werden vielfältige Methoden zur beschleunigten Innovation eingesetzt. Der Mittelstand reagiert ebenfalls, hat in der Regel aber weniger und andere Mittel zur Verfügung um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Im Rahmen der Initiative Zukunft Mittelstand wird durch Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare ein Angebot mit Schnittstellen zu den anderen Stakeholdern des digitalen Ökosystems in Köln aufgebaut. Web de Cologne wird im Rahmen dieser Kooperation ein Veranstaltungskonzept entwickeln, welches darauf ausgerichtet ist den Wissenstransfer aus der digitalen Wirtschaft in den Mittelstand zu ermöglichen.

Die Initiative Zukunft Mittelstand wird unterstützt durch die Startup Unit der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GMBH und den Digital Hub Cologne.

Über Web de Cologne:

Web de Cologne ist mit über 110 Mitgliedsunternehmen das größte regionale Netzwerk der Digitalwirtschaft in NRW und vernetzt die Akteure dieser wichtigen Zukunftsbranche. Gegründet wurde Web de Cologne 2008 von den Unternehmen RTL Interactive, WDR Mediagroup, Medienhaus DuMont, Memi-Institut der Hochschule Fresenius, Denkwerk, Pixelpark, Kalaydo und Pixum. Ziel des Vereins ist die Interessensvertretung der Digitalwirtschaft, die Förderung des Digitalstandorts und die Vernetzung von Startups, Mittelstand und Industrie zu digitalen Themen.

Die Anmeldung erfolgt über Eventbrite.


Ähnliche Termine im Rheinland

1 2
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.