Datum: 15. September 2020

Uhrzeit: Ganztägig


Gründerwettbewerb SENovation-Award auf der Zielgeraden: In Zeiten von Corona sind Innovationen für Ältere relevanter als je zuvor.

In Zeiten von Corona rücken Innovationen für „die Senioren“ immer öfter in den Fokus. Hierbei geht es primär um Angebote aus den Bereichen Pflege und Fürsorge.

Der SENovation-Award sucht seit 2018 Produkte & Services, die Senioren und ihre Angehörigen unterstützen. Gründer und Startups können sich noch bis zum 30. Juni 2020 mit ihrer seniorengerechten Idee bewerben.

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Bewerber aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, die

  1. bereits ein Startup gegründet haben, das Angebote speziell für ältere Menschen entwickelt oder altersunabhängige Lösungen mit einer bewussten Ansprache von Älteren verbindet, und nach dem 29. Juni 2017 gegründet wurde.
  2. ein schlüssiges Konzept für ein altersgerechtes Produkt oder einen Service einreichen, aber noch keine Firma gegründet haben.

Eine Expertenjury wählt aus jeder der beiden Kategorien drei Gründer/-teams aus, die sich und ihr bestehendes oder geplantes Konzept im Rahmen eines Pitches vorstellen. Im Anschluss entscheidet die Jury über die/den Gewinner in jeder Kategorie. Die beiden Gewinner erhalten jeweils einen Geldpreis in Höhe von 5.000 Euro sowie individuelle Coaching-Maßnahmen.

Die Bewerbungsphase beginnt am 2. Januar 2020 und endet am 30. Juni 2020. Am 15. September findet die Jurysitzung statt. Bewerbungen erfolgen ausschließlich online über das entsprechende Formular auf dieser Webseite. Erhoben werden Basisdaten des Gründer/-teams; die Vorstellung der Idee erfolgt in einer Powerpoint-Präsentation. Optional kann jede/r Bewerber/in ein 60- bis 90-sekündiges Video einreichen. Jede/r Teilnehmer/in akzeptiert mit ihrer/seiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen.

Zu gewinnen gibt es je 5.000 Euro und ein individuelles Coaching. www.senovation-award.de

 

 

Lade Karte ...


Ähnliche Termine im Rheinland

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.