Seien Sie bereit für UDI! Eindeutige Identifikation von Medizinprodukten

Datum: 6. Juni 2018

Uhrzeit: 10:00 - 11:30

Ort: Online Webinar – Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards, Köln

Kalendereintrag als iCal speichern


Seien Sie bereit für UDI! Anforderungen an die eindeutige Identifikation von Medizinprodukten mit GS1 Standards einfach erfüllen

Erfahren Sie, wie Sie mit GS1 Standards die Anforderungen der eindeutigen Produktidentifikation (Unique Device Identification, UDI) erfüllen können. Lernen Sie Einzelheiten über Umsetzungsfristen, Identifikations- und Kennzeichnungspflichten, sowie über die Datenübermittlung an die Datenbanksysteme kennen. Stellen Sie fest, welche Bedeutung dies für Sie als Medizinprodukte- und Medizintechnikhersteller hat.

Neben den regulatorischen Anforderungen der US FDA zur eindeutigen Produktidentifikation UDI (Unique Device Identification) hat am 05.04.2017 das europäische Parlament die Medizinprodukteverordnung MDR (Medical Device Regulation) verabschiedet. Nach der Annahme durch das Parlament kann die Bekanntmachung der MDR im EU-Amtsblatt erfolgen. Die MDR tritt dann 20 Tage nach der Bekanntmachung in Kraft und gilt nach einer dreijährigen Übergangsfrist ab Mitte 2020. Hersteller, die ihre Medizinprodukte weiterhin in die USA exportieren und zukünftig in den EU-Staaten vertreiben wollen, müssen den UDI-Auflagen zur eindeutigen Identifikation von Medizinprodukten gerecht werden. Was das für Ihr Unternehmen bedeutet und wie sie die Anforderungen mit GS1 Stabdards einfach erfüllen, erfahren Sie in diesem Webinar.

Überblick:

  • Einblick in das GS1 Lösungsportfolio
  • Übersicht zu den UDI-Anforderungen in USA und Europa
  • Was versteht man unter UDI?
  • Welche Fristen gelten für die Einführung von UDI?
  • Wie unterstützen die GS1 Standards die Umsetzung?

 

Das 90-minütige Webinar richtet sich insbesondere an Verantwortliche und Fachkräfte von Medizinprodukten- und Medizintechnikherstellern, die Projektverantwortung für die Umsetzung der regulatorischen Anforderung der UDI haben, aus den Bereichen der Qualitätssicherung, Logistik, IT und Export.

 

Wer steckt hinter den Angeboten von Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards?

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards gehört zu Mittelstand- Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de und www.kompetenzzentrum-estandards.digital

Wann

Mittwoch, den 06.06.2018 10-11:30 Uhr

Donnerstag, den 09.08.2018 10-11:30 Uhr

Donnerstag, den 06.09.2018 10-11:30 Uhr

Wo

Nach Ihrer Anmeldung zum Webinar erhalten Sie von uns die Einwahldaten zugesendet.

Jetzt bis spätestens 2 Werktage vor Beginn Plätze sichern und zum Webinar „Seien Sie bereit für UDI!

Anmeldungs-URL: https://www.kompetenzzentrum-estandards.digital/termine/webinar-udi-anforderungen-mit-gs1-standards-erfuellen/



Ähnliche Termine im Rheinland

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar