Lade Karte ...

Datum: 10. April 2019

Uhrzeit: 10:00 - 12:00

Veranstaltungsort:
Industrie- und Handelskammer Düsseldorf

Kategorien:


Die IHK Düsseldorf führt am 10. April 2019, von 10 bis 12 Uhr die Informationsveranstaltung „Als Startup in die USA? Chancen auf der anderen Seite des Atlantiks“ durch.

New York City: Hotspot für Gründer und Sitz der Venture-Capital-Szene
In den USA hat sich neben dem kalifornischen Silicon Valley auch New York City zu einem wahren Hotspot für Startups aus der ganzen Welt entwickelt. New York ist mit seinem äußerst dynamischen Marktumfeld, seinen Venture-Capital-Investoren, der hohen Kaufkraft sowie der Vielzahl hervorragender Unternehmen, Mentoren und Hochschulen ein optimales Umfeld für Startups. Jährlich werden allein im Staat New York ca. 7 Milliarden US-Dollar Venture-Capital in Hightech-Unternehmen investiert. Es werden zahlreiche Förderprogramme für Startups angeboten und dadurch attraktive Anreize gesetzt, die Potenzial und Talente aus der ganzen Welt anziehen.

Boston: Wo sich Life Science und Medizintechnik in Szene setzen
Boston ist der wichtigste US-Hub für Life Science und Medizintechnik. Hier begegnen sich die Top-Talente aus Harvard und der Boston University. Forschung spielt eine entscheidende Rolle für den Aufbau des Startup-Ökosystems. Boston ist das Zuhause einer Vielzahl von Investorengruppen und ist die Stadt mit dem meist investierten Venture-Capital pro Kopf.

Was bedeutet das für Startups aus NRW? Die Veranstaltung dient auch der Vorbereitung der Reise „Startup USA – NRW: New York City und Boston“ vom 15. bis 20. September 2019.

Programm:

10:00 Uhr Begrüßung und Moderation
Katrin Lange, Referentin der Abt. Außenwirtschaft, IHK Düsseldorf

Grußwort
Ken Walsh, Wirtschaftskonsul, US-Generalkonsulat, Düsseldorf

10:15 Uhr Markteinstieg in den USA aus Sicht eines Startups
– Warum ist der amerikanische Markt so interessant?
– Welche interkulturellen Differenzen gibt es und wie geht man damit um?
– Was sind die ersten Schritte für einen erfolgreichen Markteintritt?
Andrea Diewald, Director Innovation & Startup Relations, German American Chamber of Commerce Inc. New York

11:00 Uhr Als deutsches Startup im Silicon Valley: Lessons learned
Sebastian Schramm, LoyalGo, Dortmund

11:15 Uhr Fördermöglichkeiten für Startups durch das Land NRW
Katrin Lange, Referentin der Abt. Außenwirtschaft, IHK Düsseldorf

11:30 Uhr Get together und Netzwerken

12:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Hinweis: Bewerbung zur Reise „Startup USA – NRW: New York City und Boston“ vom 15. bis 20. September 2019 ist unter dem folgenden Link möglich: https://docs.google.com/forms/d/1_lFcrCUXCwuADYRuXjGHb3pXjvt3HNy-o-jLANkl42g/viewform?edit_requested=true


Ähnliche Termine im Rheinland

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.