Stark starten!

Noch bis zum 30. November 2017 können sich in Nordrhein-Westfalen ansässige Nachwuchsunternehmen für das beliebte Stipendiatenprogramm des Mediengründerzentrums NRW bewerben. Vorausstetzung ist eine Tätigkeit in den Bereichen Film, Fernsehen, Neue Medien und Games. Die Mittel kommen vom Land NRW und finanzieren 10.000 Euro Betriebskostenzuschuss sowie Seminare, Mentoring und Coaching, Netzwerkaufbau und Kooperationen.

Auf dem Schreibtisch von Geschäftsführer Joachim Ortmanns sind schon einige vielversprechende Bewerbungen eingegangen. "Besonders freut uns die große Bandbreite der Geschäftsideen - von linearer Bewegtbildproduktion über interaktive Anwendungen wie Games bis zu Inhalten für Virtual-Reality-Erlebnisse."

Alle Infos und die Unterlagen zum Download gibt's auf der Website des Mediengründerzentrums.