In Zeiten der Veränderung, wie wir sie aktuell durch die Coronavirus-Krise erleben, ist es besonders wichtig dass Unternehmen ihre Finanzen im Blick haben, um notwendige Maßnahmen rechtzeitig einzuleiten. Das Kölner Startup CFgO beschäftigte sich bereits vor Covid-19 mit der Analyse und Optimierung der Liquidität bei Startups und KMU.  Der Digital Hub Cologne begrüßt diese innovativen Lösungen im Bereich Finanzen und stellt diese vor. 

Till Buttermann und David Golan gründeten das Unternehmen CFgO, um als „externer Chief Financial Officer“ (CFO) für Startups und KMU zu agieren. Als Dienstleister unterstützen sie von der Buchhaltung über die Analyse der Daten bis hin zu Beratungen und Ableitungen sinnvoller Handlungsalternativen, die stetige Optimierung der Unternehmen und sorgen dafür, dass Liquidität, Umsätze und Kosten auf einen Blick verständlich werden. Das Ziel ist hierbei, Unternehmen zu entlasten, damit sie sich ihrem eigentlichen Geschäftsfeld widmen können.

Das Startup hat eine SaaS-Lösung entwickelt, um Buchhaltungsdaten wie Liquidität, Run Rate und weitere relevante Kennzahlen berechnen zu können. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) können die Zahlen bis in das kleinste Detail analysiert werden und besonders wichtige Entwickelungen werden durch die Software in einem personalisierten Dashboard herausgehoben. Das Ganze passiert komplett digital, sodass die Daten jeder Zeit auf dem aktuellen Stand sind und via Smartphone, Tablet oder Desktop kontrolliert werden können.

Insbesondere in Zeiten der Veränderung ist es wichtig seine Liquidität zu kennen, um kleine und mittelständische Unternehmen und die gesamte Wirtschaft weiterhin aufrecht erhalten zu können. Anlässlich der Herausforderungen der Coronavirus-Krise haben die Gründer entschieden, ihre Software vorerst für alle kostenfrei anzubieten. Eine Kündigung ist monatlich und ohne Risiko möglich. Das Startup bietet Interessierten außerdem einige hilfreiche Tipps und Erklärungen zu der Software auf der Homepage oder als YouTube Video an und ist auch als Podcast vertreten, wo Fragen rund um das Thema Finanzen beantwortet werden – reinhören lohnt sich!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.