Alternative zur Cloud für Unternehmen ohne eigene IT

Roland Orlik von i1BOX im Startup-Interview.

Welche Technologien und welche Innovationen bietet das Startup-Ökosystem dem Mittelstand und der Industrie? Dieser Frage gehen wir in unseren Startup-Interviews nach, für die der Digital Hub Cologne mit Gründern aus der Region in jeweils drei kurzen Fragen spricht. Die Interviews werden exklusiv in unserem Newsletter zuerst veröffentlicht, bevor sie etwas später auf unserer Website gezeigt werden. Wer immer das neueste Interview lesen möchte, kann sich hier für unseren Newsletter anmelden. Im aktuellen Interview spricht Roland Orlik von i1BOX über die Gründung des Startups und erklärt, welche Alternative zur Cloud sich  für Unternehmer auch ohne eine eigene IT-Abteilung bietet.

 

Wie kam es zur Gründung von i1BOX GmbH?

Roland Orlik: Das i1BOX Team hat sich vor drei Jahren zusammengefunden, um die alltäglichen Problem von KMUs im Zusammenhang mit Digitalisierung und Nutzung moderner Cloud-Dienste zu lösen. Insbesondere KMUs, Selbstständigen und Firmen aus dem Designsegment fehlt häufig die Kapazität und das Wissen um IT-Themen und entsprechende Modernisierung. Der bequeme Weg in die Cloud ist nicht sicher und auch nur auf den ersten Blick einfach und günstig. Deshalb entwickelten wir eine Serverlösung auf Basis moderner Cloud-Technik, die aktuelle Anforderungen an Teamarbeit und modernen Arbeitsworkflows erfüllt und gleichzeitig auch für kleine Unternehmen erschwinglich ist. Kurz zusammengefasst: i1BOX ist ein „rundum sorglos“ Konzept – just „plug and work“ – Beratung und Service inklusive.

 

Welche Vorteile bietet ihr Unternehmen?

Roland Orlik: i1BOX bietet insbesondere den Vorteil der sog.“managed services“. Wir bieten die Hardware – den i1BOX Server – im Paket mit Service, Wartung und Beratung an. Jede i1BOX wird speziell den Anforderungen des Kunden gemäß vorkonfiguriert. Dieses Konzept ist derzeit einzigartig. Wir sprechen mit diesem Konzept nicht nur Firmen direkt an sondern ebenso IT-Dienstleister, die Ihren Kunden moderne Lösungen anbieten möchten ohne selber tief in technische Details einsteigen zu müssen. Wir hoffen so den Nerv vieler Unternehmen und IT-Dienstleister zu treffen. Im Zeitalter der Cloud hat der klassische Firmenserver in Form eines Windows-Servers ausgedient. I1BOX bietet die moderne Servertechnik um Cloud-Applikationen einfach zu handhaben. I1BOX dient somit auch IT-Dienstleistern und Softwareherstellern als universelle Plattform für Softwarelösungen.

 

Welche nächsten Schritte plant ihr?

Roland Orlik: Zukünftig ergeben sich für uns zwei große Schritte. Zuerst werden wir unser Portfolio an Applikationen ständig erweitern, um unseren Kunden genau die Anwendungen anbieten zu können, die Sie benötigen. Hierbei ist in unserem Konzept fest verankert, dass wir den Kunden beraten und in enger Zusammenarbeit mit ihm neue Anwendungen individuell für ihn konfiguriert zur Verfügung stellen. Der zweite Schritt wird parallel dazu der Weg auf den internationalen Markt sein. I1BOX wird für Unternehmen, die keine eigene IT-Abteilung haben, die Alternative zur Cloud sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.