Workshop: Business Model Innovation

Entwickeln Sie innovative Geschäftsmodelle auf der Basis der Business Model Navigator Methode der Universität St. Gallen zusammen mit Experten in BMI und Teilnehmern aus anderen Industrien am 6. und 7. Juni 2019 in Köln.

Die Fähigkeit innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln ist der Schlüssel, um in der heutigen, globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Viele innovative Geschäftsmodelle haben ihren Ursprung in den USA, darunter befinden sich bekannte Unternehmen wie Amazon, Google, Apple, Salesforce und Starbucks. Nur wenige europäische Unternehmen, wie Nestlé oder Hilti, haben es bisher geschafft, erfolgreich ihre Geschäftsmodelle zu innovieren.

Wer die neusten Tools und Methoden kennenlernen möchte, um radikale Geschäftsmodellinnovation zu designen, zu testen und zu validieren, sollte an dem Workshop St. Gallen Business Model Innovation teilnehmen. Die Veranstaltung wird durch die BMI Lab Deutschland GmbH und die Digital Hub Cologne GmbH am 6. und 7. Juni 2019 in Köln durchgeführt.

Zielsetzung des Workshops

Das Ziel ist die Entwicklung radikaler Geschäftmodellinnovationen. Im St. Galler Business Model Innovation Workshop lernen Sie, wie Sie systematisch innovative Geschäftsmodelle entwickeln können. Das Konzept basiert auf einer wissenschaftlich fundierten Vorgehensweise – dem St. Gallen Business Model NavigatorTM. Dieses Vorgehen wurde in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen wie Hilti, Siemens, BASF oder Holcim über fünf Jahre hinweg entwickelt und erfolgreich in der Praxis angewendet. Die Workshop-Methodik basiert auf „action- based Learning“. Theoretische Grundlagen und die vorgestellten Werkzeuge werden sofort praktisch eingesetzt: Mit Unterstützung unserer Experten entwickeln Sie für Ihr Unternehmen innovative Geschäftsmodelle.

Zielgruppe des Workshops

Der Business Model Innovation Workshop bietet Geschäftsführern, Innovationmanagern, Führungskräften aus Strategie und Unternehmensentwicklung, Produkt- und Projektmanagern, Ingenieure und allen Personen mit Unternehmergeist die Möglichkeit, Ideen auszutauschen und durch Diskussion gemeinsame Lösungen für die Herausforderungen zur Entwicklung von Geschäftsinnovationen zu finden.

Teilnehmerstimmen

Daniel Sennheiser, President Strategy and Finance, Sennheiser: „Mit dem Business Model Navigator können wir das gesamte Geschäftsmodell aufnehmen und am ganzen System arbeiten. Die St.Galler Methode bringt nicht nur Resultate, sondern erweitert auch die Denkweise.“

Dr. Ulrich Eisert, Research Manager, SAP (Schweiz): „Wir benutzen den Business Model Navigator für unser Konzept in Geschäftsmodellinnovation und sind der Meinung, dass es eine hervorragende Methodik mit hoher praktischer Relevanz ist.“

Daniel Ledermann, Head of Incubation and Portfolio, Swisscom: „Die verschiedenen Muster von Geschäftsmodellen sind eine wichtige Quelle der Inspiration und Best-Practice für die Kreierung und Implementierung von radikaler Innovation.“

Dr. Christoph Meister, Corporate Innovation Manager, Holcim: „Die Anwendung des Konzepts St.Gallern Business Model Navigator hilft, um die heutige Geschäftslogik zu hinterfragen, eröffnet Lösungsmöglichkeiten und kreiert eine neue Denkweise. Wir sehen dies als Voraussetzung für zukünftigen Erfolg.“

Dr. Angela Beckenbauer, Corporate Innovation Manager, Hilti: „Diese Muster sind eine sehr starke, kreative Methode und ein ausgezeichnetes Instrument, um eine „Denkweise in Geschäftsmodellen“ zu generieren.“

Vorteile für die Teilnehmer

Lernen Sie von führenden Innovationsexperten aus Forschung und Praxis. Holen Sie sich das Know-how und die Tools für die Entwicklung und Implementierung neuer Geschäftsmodelle. Erkennen Sie Herausforderungen und Fallstricke, treffen Sie Menschen aus unterschiedlichen Branchen und tauschen Sie Ihre Ideen miteinander aus: Wenden Sie ein systematisches Vorgehen für Innovation an. Sie werden für Geschäftsmodellinnovation sensibilisiert, lernen von Best Practice Beispielen und entwickeln eigene Ideen.

Die Coaches

Georg von der Ropp ist Workshop Moderator, Partner Advisory, BMI Lab AG und Geschäftsführer, BMI Lab Deutschland GmbH. Charles Jouanique ist Workshop Moderator und Innovationsberater, BMI Lab Deutschland.

Agenda für den Workshop

Tag 1 – 6. Juni 2019

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 18.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen: 18.30 Uhr

Ziel

  • Aufbau von Kompetenzen zur Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle

Inhalt

  • Einführung in die Geschäftsmodellinnovation
  • Überblick St. Gallen Business Model NavigatorTM
  • Analyse des bestehenden Geschäftsmodells
  • Identifikation von Gefahren für das Geschäftsmodell
  • Entwicklung von Geschäftsmodellideen (55 Muster)

 Tools

  • BMI Kartenset, Opportunity Map, Ideendokumentation

Tag 2 – 7. Juni 2019

Beginn: 9 Uhr, Ende: 16.30 Uhr

Ziel

  • Aufbau von Kompetenzen zur Implementierung von neuen Geschäftsmodellen

Inhalt

  • Bedeutung von Unternehmenskultur, Führung und Team für Geschäftsinnovation
  • Neue Tools zur Evaluation und Selektion von Ideen
  • Detaillierung von Geschäftsmodellen
  • Identifikation kritischer Annahmen eines Geschäftsmodells
  • Testen von Geschäftsmodellen

Tools

  • Value Proposition Tool, Reverse Financials, Testing Tables

Preise pro Teilnehmer

  • Super Early Bird (bis einschließlich zum 8. April 2019): 1.800 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt.
  • Early Bird (bis einschließlich zum 6. Mai 2019): EUR 2.000 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt.
  • Regulärer Preis (ab 7. Mai 2019):  2.200 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt.
  • Startup-Rabatt (Bedingung: Die Gründung erfolgte innerhalb der letzten 3 Jahre): 1.100 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt.

Ihre Anmeldung zum Workshop

Der Workshop wird durch die BMI Lab Deutschland GmbH und die Digital Hub Cologne GmbH am 6. und 7. Juni 2019 in Köln durchgeführt.

 

Zur Anmeldung für den Workshop beim BMI Lab Germany klicken Sie bitte hier.

Lernen Sie die neusten Tools und Methoden kennen, um radikale Geschäftsmodellinnovation zu designen, zu testen und zu validieren.

Der Workshop wird auf Deutsch gehalten.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmer auf 25 limitiert ist.

Der Anmeldeschluss ist der 24. Mai 2019.

Alle Teilnehmer erhalten den Bestseller „The Business Model Navigator“ sowie die Dokumente zum Workshop inklusive dem BMI Kartenset.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung, spätestens 14 Tage vor Workshopbeginn auf das Konto der Digital Hub Cologne GmbH unter Angabe des Namens und des Workshops zu überweisen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Voraussetzung für das Zustandekommen des Workshops ist die Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Der Digital Hub Cologne behält sich vor den Workshop 10 Tage vor dem geplanten Termin abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Bei Ausfall des Workshops werden eventuell geleistete Teilnahmegebühren zurückerstattet. Ein Rücktritt von der Teilnahme am Workshop hat schriftlich zu erfolgen. Bis 14 Tage vor Workshopbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Ab 7 Werktage wird eine Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühr erhoben. Bei Rücktritt nach dieser Frist bzw. Nichtteilnahme ist die gesamte Teilnahmegebühr zu entrichten. Mit der unterschriebenen Anmeldung erkläre ich mich mit den Teilnahmebedingungen der Digital Hub Cologne GmbH einverstanden. Die angegebenen Teilnehmerdaten werden mit dem Zeitpunkt der Anmeldung den Veranstaltern BMI Lab Deutschland GmbH und Digital Hub Cologne GmbH zugänglich gemacht. Mit der Anmeldung zu diesem Workshop akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Digital Hub Cologne GmbH.